Mittwoch, 18. Februar 2015

Anruba Kreativ: Durchstarten an der Nähmaschine von Michaela Drosten

Titel: Durchstarten an der Nähmaschine
Autorin: Michaela Drosten
Seitenanzahl: 112 Seiten
Genre: Kreatives
Reihe: nicht bekannt
Preis: 16,99 EUR
Verlag: EMF -Edition Michael Fischer
Erschienen am 06.11.2014
www.emf-verlag.de  
Kaufen? 

Klappentext:

Willkommen im Atelyeah! Dieses Buch ist das perfekte kindgerechte Grundlagenwerk für kleine Näheinsteiger ab 8 Jahren, sowie Eltern und Großeltern, die ihre Begeisterung für Handarbeit weitergeben wollen. Vorgestellt werden 30 zeitgemäße Nähprojekte – von der Pyjamahose bis zum Turnbeutel – die richtig Spaß machen. Zahlreiche Abbildungen, ausführliche Schritt-für-Schritt-Folgen und hilfreiche Tipps & Tricks lassen die ersten Probestunden an der Nähmaschine garantiert zum Erfolg werden. Im Handumdrehen entsteht so Genähtes in frischen Designs und mit Liebe zum Detail – für Kids, Familie und Freunde. Die beigefügten Stofflabels zum Annähen machen aus den Ergebnissen schnell und einfach unverwechselbare Unikate. Inklusive praktischer Schnittmusterbögen!

Meine Meinung:

Bisher habe ich mit meiner Nähmaschine nur Vorhänge umgenäht oder ein Kissen gestaltet.  Daher habe ich dringend neue Anregungen gesucht.


Das Buch "Durchstarten an der Nähmaschine" richtet sich an Mädchen ab 8 Jahre. Nähkenntnisse sollten in meinen Augen schon vorhanden sein. 
Das Buch gibt einen Überblick über die benötigten Werkzeuge (wie z.B. Schere, Lineal, Schneiderkreide etc.) und erklärt kurz, wozu jedes Teil benötigt wird.

Um die Ideen aus dem Buch umsetzen zukönnen, benötigt man neben dem Stoff auch Vlieseinlagen, Borten, Füllmaterial und Schmuck.
Es wird erklärt wie man Stoff- und Schnittteile vorbereitet und wie man eine handelsübliche Nähmaschine einrichtet. 
Als Übung kann man einen Nähführerschein machen und dazu ein Atelyeah-Nadelkissen nähen.

Diese Vorlagen enthält das Buch:

 Für mich als Nähanfänger waren die Erklärungen sehr gut verständlich. Auch mit dem Schnittmusterbogen bin ich gut klar gekommen. 

Die Vorlagen des Buches richten sich an das jüngere Publikum, trotzdem habe ich auch für mich tolle Anregungen gefunden. Man kann ja alles individuell gestalten und sich einen weniger bunten Stoff aussuchen.
Ich würde mir gerne einen Wäschesack nähen oder auch den Türstopper. Das Zubehör ist bestellt und ich bin gespannt, wie mir die Dinge gelingen werden. Vielleicht werde ich euch nach Fertigstellung noch einmal das Ergebnis zeigen :-). 

Die Projekte des Buches sind in Kategorien eingeteilt (z.B. Für dein Zimmer, Für Deine Hobbys etc.). An einem Symbol in Form von Eicheln (1 bis 3) kann man den Schwierigkeitsgrad erkennen.
Zu Beginn jedes Artikels ist eine Checkliste abgebildet, an der man die benötigten Dinge ablesen kann. (z.B. Dein Lieblingsrock, Seite 82). Dazu wird bedruckter Baumwollstoff (etwa 120 cm lang und 60 cm breit) und Gummiband (2cm breit, Länge passend zu deinem Taillenumfang) benötigt.
Anhand von Bildern und kurzen Sätzen werden die einzelnen Schritte erklärt. 
Als Bonus gibt es 3 Atelyeah-Stofflabels die man in seine selbstgenähten Gegenstände einnähen kann.


Ich würde Euch jetzt gerne berichten, dass ich den folgenden Hundeknochen von Seite 76 selbst genäht habe, aber das war meine liebe Schwester :-).

 Der Hundeknochen ist ein schönes Nackenstützkissen und kann super zum lesen auf dem Sofa verwendet werden.

Ein ebenso niedliches wie praktisches Utensil für Krimskrams (Seite 30) hat meine Schwester auch gemacht:

Man kann es für die kleinen Dinge nehmen, die in der Wohnung herumfliegen oder wie ich für Wattepads.
  

Fazit:

Das Buch bietet tolle Nähideen für junge Mädchen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Allerdings sollte man einen gewissen Grundstock an Nähutensilien zu Hause haben, da man unterschiedliche Dinge für die Fertigstellung benötigt. Es ist verständlich geschrieben und wird anhand von Bildern und kurzen Sätzen erklärt. Eine Checkliste sorgt dafür, dass nichts vergessen wird. In meinen Augen ist das Buch wirklich gut und bekommt daher fünf Sterne.



Ich danke 
http://www.emf-verlag.de/
 


und

http://content-media.static.epidu.net/bdb/de-site/company_media/images/logos/BdB-logo-small2.jpg

für das Rezensionsexemplar

Autorin:

Das Atelyeah ist ein Näh-Atelier für Klein und Groß. Ein ganz besonderes Näh-Atelier – denn hier ist alles herrlich bunt und macht richtig viel Spaß. Die erfahrene Nähkursleiterin Michaela Drosten sorgt dafür, dass an der Nähmaschine alles rund läuft – 100% gute Laune! www.atelyeah.info. 
(Quelle: Amazon)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...