Freitag, 9. Januar 2015

Follow Friday #23 (SUB-Leiche)

Bei Sonja von a Bookshelf full of sunshine gibt es Freitag den Follow Friday. 
Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben! Für weitere Infos schaut einfach auf ihrem Blog vorbei. Diesmal geht es um das Thema: 



Habt ihr ein Buch auf dem SuB, das ihr die ganze Zeit schon lesen wollt und ständig ist irgendwas? 
Das wird jetzt anders. Bis zum nächsten Freitag (Also heute!) lesen wir das Buch, das am lautesten schreit! Ohne wenn und aber, die Rezensionsexemplare müssen mal ne Woche warten ;)

Mein folgendes Buch liegt schon über fünf Jahre auf dem SUB. Ich wollte es unbedingt haben, dann kamen die Filme und ich hatte keine rechte Lust mehr es zu lesen. Dann wieder doch, dann nicht usw. :-). Im Dezember wurde das Buch dann bei einer Challenge: "Ich entscheide, was Du liest" für mich ausgesucht und durch Weihnachten habe ich es nicht ganz geschafft, aber nun! Der Follow Friday hat mich motiviert mich endlich dieser SUB Leiche zu widmen:

 

Ganz fertig bin ich noch nicht (528 Seiten dauern halt ;-) ). Es hat auch einige Seiten gebraucht, bis ich nicht mehr ständig Kristen und Robert vor mir gesehen haben, sondern Bella und Edward. Und ich muss sagen, mir gefällt das Buch richtig gut. Bella ist eigentlich eine total witzige Person. Sie ist sehr sarkastisch und das mag ich.
Edward ist rätselhaft und nimmt Bella ständig auf den Arm (nicht um zu kuscheln *g).
Langsam kann ich den Hype um die Bücher nachvollziehen, was mir bei den Filmen nie gelungen ist, denn die fande ich eher mittelmäßig. "Vampire, die im Sonnenlicht glitzern"  finde ich immer noch etwas befremdlich, aber ansonsten ist die Story wirklich sehr unterhaltsam und etwas Neues. Viele Bücher die danach geschrieben wurden, basieren definitiv auf der Twilight Idee!
Mir war nicht bewusst, dass Bella im Buch so ungelenk ist und ständig stolpert oder das sie bei Blut in Ohnmacht fällt. Auch wusste ich nicht, dass Jacob im ersten Teil schon auftaucht. Daher kann die Geschichte definitiv noch überraschen, auch wenn man die Filme bereits gesehen hat.

Fazit: Mit genügend Abstand zu den Filmen kann mich die Geschichte auf eine ganz eigene Art begeistern und ich kann die Geschichte nur weiterempfehlen.
Der zweite Teil liegt auch noch auf meinem SUB, aber der wird jetzt zügig hinterher gelesen.

Kommentare:

  1. Huhu Andrea!
    Dass du die Twilight Reihe so lange zappeln lassen konntest!!! Unglaublich. Die Reihe gehört definitiv für immer zu meinen Liebsten und wird mein Regal niemals verlassen. Ich habe es sehr genossen die Bücher zu lesen und sie sind auch immer wieder ein Kandidat für einen Reread. Die ganzen negativen Stimmen kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde Frau Meyer hat das gut gemacht. Forever Team Jacob ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      ich bereue auch, dass ich die Bücher nicht vor den Filmen gelesen habe. Dann wäre ich viel unvoreingenommener an die Sache rangegangen :-). Bei Team Jacob mache ich aber auf jeden Fall mit!!!!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...