Dienstag, 31. März 2015

Gemeinsam Lesen #42 (Lilien und Luftschlösser)

http://3.bp.blogspot.com/-xidqIkw9MpU/U_O9IIQVUmI/AAAAAAAAD2E/JU1wXXy7gqs/s1600/Gemeinsam%2BLesen%2B2.jpg 

Dieses ist eine Gemeinschaftsaktion von
Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?    
Ich lese "Lilien und Luftschlösser - Verliebt in Serie" von Sonja Kaiblinger und bin auf Seite 145.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  
Am Abend ließ der ersehnte Cliffhanger noch immer auf sich warten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Dieses Buch ist Teil 2 der "Verliebt in Serie"-Trilogie und ich finde die Idee einfach genial. Ein Mädchen, dass durch einen "Fluch" immer wieder in eine Seifenoper katapultiert wird und dort mitspielen muss.
Bisher habe ich die Hälfte gelesen und die Autorin hat ganz viele neue Bandherde gelegt. Man weiß noch nicht so richtig worauf es diesmal hinausläuft. Ich denke, dass es sich wahrscheinlich erst in Band 3 auflöst.
Das ist der Nachteil bei zweiten Teilen von Trilogien. Sie sind oftmals ein Lückenfüller/Platzhalter.
Trotzdem gefällt mir das Buch sehr gut.

4. Gibt es ein buchiges Event in diesem Jahr auf das ihr euch besonders freut, oder gabe es mal was in der Vergangenheit, was euch so sehr begeistert hatt, dass ihr ihr es euch ganz bald mal wieder wünschen würdet?
Ist damit so etwas wie die Leipziger Buchmesse gemeint? Da bin ich gewesen und würde natürlich auch wieder hinfahren.
Allerdings verstehe ich unter "buchigen" Events eher Lesungen von Autoren oder Signierstunden. Dazu habe ich in nächster Zeit leider nichts geplant.
Im letzten Jahr habe ich bei einer Wanderbuchaktion zu "Eine wie Alaska" teilgenommen. Da durften die Teilnehmer ihre persönlichen Kommentare in das Buch reinschreiben. Es hat großen Spaß gemacht das Buch und die Notizen zu lesen. Das würde ich gerne noch einmal machen.
Falls ihr solch eine Idee startet, meldet Euch bitte!
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch kenne ich mal wieder nicht, aber das Cover sieht auf jeden Fall witzig und unterhaltsam aus. Ich hoffe, dass es nicht nur ein "Lückenfüller" ist und dich noch gut unterhalten kann ;)

    Auf die LBM hab ich es nicht geschafft bisher, aber nächstes Jahr ist sie fest eingeplant!
    Wanderbuchaktionen gibt es auf meinem Blog seit ca. 1 Jahr in regelmäßigen Abständen, allerdings ohne, dass man in die Bücher reinschreiben darf ... ist auf jeden Fall eine witzige Idee! ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      gut zu wissen, dass es Wanderbücher auf Deinem Blog gibt. Da werde ich beim nächsten Besuch mal die Augen offen halten. Vielleicht ist ja mal eins dabei, dass mich auch interessiert. Dann würde ich gerne mitmachen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo :)

    Das Buchcover sieht richtig gut aus.Ich kenne die Autorin gar nicht und habe auch noch keins ihrer Bücher gelesen. Viel spaß noch beim weiterlesen.

    LG Jessii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessii,

      das liegt bestimmt daran, dass Sonja K. sonst eher Kinderbücher schreibt und auch die "Verliebt in Serie" ist ab 11 Jahren. Trotzdem ist es in meinen Augen auch für Erwachsene geeignet (wenn man Jugendbücher mag).
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Huhu

    Hmm von deiner aktuellen Lektüre habe ich schon gehört, tönt so als könntest du sie mir empfehlen?
    Zu einer Signierstunde würde ich auch gerne einmal gehen, das gibt es hier in der Schweiz wo ich wohle aber leider nicht.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      das Buch kann ich Dir auf jeden Fall empfehlen.:-)
      Bei den Signierstunden bei denen ich bisher war, war alles ganz entspannt und man konnte auch immer etwas mit den Autoren plaudern. Allerdings bin ich nicht so der Typ, der sich dann gleich mit den Personen fotografieren lässt etc.
      Interessant ist es aber trotzdem. Bei Schauspielern hat man ja ein Bild der Person vor Augen und weiß wie ihre Stimme klingt. Bei Schriftstellern ist es auf den ersten Blick merkwürdig, denn man muss das Buch mit der Person in Einklang bringen z.B. fande ich Stefanie DeVelasco ziemlich unsympathisch auch wenn ich ihr Buch "Tigermilch" ziemlich genial finde. Aber vielleicht hatte sie auch nur einen schlechten Tag. Sind ja alles nur Menschen ;-).
      Ich schaue immer mal in der Tageszeitung wer so in unserer Stadt vorbeikommt. Das steht meistens im Kleingedruckten und erfährt man nur so nebenbei. Vielleicht machst Du das auch mal, denn ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die Autoren nicht auch in die Schweiz kommen...
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hey~
    Das Buch habe ich letzte Woche auch gesehen. Da dachte ich noch: Äh, nicht meins.
    Was du jetzt mit der Seifenoper gesagt hast, klingt aber irgendwie interessant. Vielleicht lese ich mal rein, wenn es das in der Bibo gibt.
    Oh, so ein Wanderbuch klingt ja toll. Das fände ich auch richtig spannend. Ich würde auch gerne mal ein Wanderbuch starten, aber ich geb zu, dass ich mich echt schwer tue, ein Buch dafür zu finden. Vielleicht sollte man mal Ideen sammeln.
    Hab eine schöne Woche!
    Aly <3
    Gemeinsam lesen #39

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aly,

      das Buch ist schon eher für das jüngere Publikum gedacht, aber wenn Du die Chance hast es in der Bücherei auszuleihen, dann kannst Du es ja mal näher ansehen. Mir gefällt es.
      Wenn Du eine Idee zu einem Wanderbuch hast, dann können wir auch gerne mal zusammen was starten. Ich finde solche Aktionen immer spannend.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Huhu :)

    Band 1 liegt noch auf meinem SuB :) Aber ich habe mir es für Mai oder Juni vorgenommen. Ich bin schon so gespannt, aber erstmal sind andere Bücher wichtiger.

    Das mit dem Wanderbuch finde ich wirklich toll.
    Lesungen und Signierstunden sind so gar nicht meins, warum auch immer ^^
    Vllt. waren die richtigen Autoren noch nicht dabei :D

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dinchen,

      das andere Bücher Vorrang haben, kommt mir sehr bekannt vor.
      Vielleicht wartest Du noch bis die Reihe vollständig erschienen ist, denn es endet immer sehr spannend und ich kann es jetzt kaum noch abwarten bis Teil 3 endlich erscheint (erst im nächsten Jahr!).....

      Mit den Lesungen ist es immer so eine Sache. Es werden ja nie wesentliche Teile aus dem Buch vorgelesen um die Spannung nicht zu nehmen, daher kann man sich lediglich einen ungefähren Leseeindruck verschaffen. Einige Autoren können aber echt gut vorlesen (siehe Jörg Maurer etc., der seine eigenen Hörbücher liest). Das macht dann großen Spaß zuzuhören.
      Aber ich war auch schon bei Veranstaltungen, da wäre jede Schulstunde spannender gewesen. :-)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Huhu Andrea,

    die Idee mit dem Wanderbuch finde ich super. Da würde ich auch gerne mal mitmachen =).

    Ich habe dich getaggt =))))))

    Versatile TAG - 7 unwichtige Dinge über mich

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      danke fürs taggen :-). Ich hänge aber noch einige Tags hinterher. Irgendwie schaffe ich das nie. Aber ich versuche es!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Huhu!

    Wanderbuchaktionen finde ich auch witzig, wenn denn alle brav mitmachen und das Buch nicht bei einer Person ein Vierteljahr rumsumpft - hab ich auch schon erlebt, das fand ich gegenüber der Autorin auch nicht fair, die ja auf Rezensionen wartete.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ja das ist bestimmt ein großes Problem. Ähnlich wie bei Tauschpaketen, wo man Bücher entnehmen darf und andere weiterschickt. Meistens ist dann nur noch Ramsch am Ende dabei. Echt schade.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.