Mittwoch, 2. Juli 2014

Zeitenzauber Teil 3 - Das verborgene Tor von Eva Völler

Titel: Zeitenzauber - Das verborgene Tor
Autorin: Eva Völler
Reihe: Teil 3 von 3
Seitenanzahl: 352 Seiten
Preis: 14,99 EUR
Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus) 13. März 2014 www.baumhaus-verlag.de

Klappentext:

Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein und stellen schon bald fest, dass an jeder Ecke Intrigen und Gefahren lauern ...

Meine Meinung:

Endlich! Anna und Sebastiano sind zurück. Ich liebe die beiden einfach. 
Diesmal führen uns die Zeitreisenden ins Jahr 1813 nach London. Wie schon in den ersten beiden Teilen schafft es die Autorin den Leser in die Vergangenheit zu entführen. Durch die bildliche Darstellung sieht man alles genau vor seinem inneren Auge. Trotz dieser genauen Beschreibungen bleibt der Schreibstil flüssig.
Es ist genau die richtige Mischung aus Spannung und Humor. Dabei legt die Autorin viel Wert auf Details. Man glaubt ihr einfach, dass die Dinge im Jahr 1813 genau so passiert sind.
Anna ist so sympathisch wie eh und je. Mir gefällt an diesem Teil, dass sie diesmal zusammen mit Sebastiano ermittelt und nicht so auf sich allein gestellt ist, wie in den anderen Teilen.  Die beiden halten fest zusammen und vertrauen sich. Kein ständiges Liebes-hin-und-her wie in anderen Büchern. Das ist klasse.

Dieser Teil hat mir von allen am besten gefallen. Es ist wirklich ein stetiger Spannungsaufbau. Man weiß nie was als nächstes passiert und es wird niemals langweilig. Ständig wird man auf eine falsche Fährte geführt und weiß doch bis zum Schluss nicht, wer Feind oder Freund ist und warum die Zeitreisetore zerstört werden.
Endlich erfährt man auch mehr über die Alten und den Sinn der Zeitreisen, auch wenn nicht alles komplett aufgeklärt wird. 
Als einzigen Kritikpunkt habe ich einzuwenden, dass für mich der Bruch zwischen Teil 3 und 4 zu plötzlich kam (Das Buch ist in vier Teile aufgeteilt). Vorher wurde langsam die Geschichte aufgebaut und dann ging alles so schnell und wurde viel zu wenig erklärt, als wäre plötzlich keine Zeit mehr gewesen. Das Finale ist dann wieder in Ordnung, auch wenn ich die Motive der Alten etwas merkwürdig fand. 
Trotz allem ist das Buch wirklich toll.
Am Ende gibt es einen Ausblick auf neue Möglichkeiten, doch grundsätzlich ist diese Trilogie in sich mit einem Happy End abgeschlossen.

Fazit:

Ein schöner und passender Abschluss der Reihe. Ein bisschen mehr über die Alten und ihre Aufgaben hätte ich gerne erfahren, aber trotzdem bin ich mehr als zufrieden. Anna bleibt weiterhin eine meine Lieblingsfiguren. Ich vergebe 5/5 Punkte.

Reihenfolge:

Die magische Gondel
Die goldene Brücke  
Das verborgene Tor

Autorin:

Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. "Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht." Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.

Kommentare:

  1. die Reihe will ich auch noch unbedingt lesen<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest Du wirklich machen. Ich bin ein großer Fan :-)

      Löschen
  2. Ich hab den ersten Teil gelesen, den zweiten leider noch nicht. Aber ich will die Rehe unbedingt weiterlesen :)

    LG, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      mir hat der dritte Teil am besten gefallen. Daher solltest Du auf jeden Fall weiterlesen. Ich finds schade, dass es nur drei Teile gibt. Ich hätte gerne noch viel mehr von Anna und Sebastiano gelesen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...