Donnerstag, 3. Juli 2014

Hörbuch Rezension: Goldstück von Anne Hertz, gelesen von Katrin Fröhlich

Titel: Goldstück
Autorin: Anne Hertz
Gelesen von Katrin Fröhlich
Spieldauer: 6 Stunden und 48 Minuten
Erscheinungsdatum: 15. April 2010

Inhaltsangabe:

Das Leben ist kein Wunschkonzert - oder etwa doch? Maike hat das Gefühl, vom Pech verfolgt zu sein: Ihr Freund macht aus heiterem Himmel mit ihr Schluss und zu allem Überfluss läuft es auch noch im Job schlecht. Da hilft nur noch eines: Maike sendet ihren Herzenswunsch ans Universum. Denn Wünsche können ungeahnte Kräfte freisetzen... 

Meine Meinung:

Ich habe bisher nur ein Buch von Anne Hertz gelesen (Sternschnuppen) und eines gehört (Sahnehäubchen). Das hatte mir so gut gefallen, dass ich mich nun an Goldstück herangewagt habe. Ich kann Katrin Fröhlich stundenlang zuhören, wie sie mit ihrer Stimme spielt und die verschiedenen Charaktere spricht, sowie tolle Dialekte drauf hat. Es ist einfach sehr unterhaltsam.
Das ist bei diesem Buch besonders wichtig, denn die Story ist wirklich etwas lahm und seicht.
In Maikes Leben läuft alles schief, Studium vergeigt, vom Freund verlassen, mieser Aushilfsjob etc. Sie bedauert sich ohne Ende und ist am Anfang wirklich nervig. Sie wohnt mit ihrer tollen Cousine Kiki zusammen, die alles hat, was Maike sich wünscht. 
Kiki arbeitet als Coach und nimmt sich Maike an. Sie erklärt ihr das Gesetz der Anziehung und das man seine Wünsche ans Universum richten muss.
Maike probiert es aus und setzt damit eine Kette von Ereignissen in Gang. Ohne groß zu spoilern, gibt sich Maike als Kiki aus und schlüpft quasi in das Leben ihrer Cousine.
Dann trifft sie natürlich ihren Traumtypen und anstatt ehrlich zu sein, verstrickt sie sich immer weiter in Lügengeschichten bis es keinen Ausweg mehr gibt.
Am Ende wird natürlich alles gut. Das muss so sein :-).

Fazit:

Für die Story an sich, würde ich nur zwei Punkte vergeben, aber durch die tolle Sprecherin kommt das Buch auf 3,5/5 Punkte. Eine kurzweilige Unterhaltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung.