Dienstag, 28. April 2015

Gemeinsam Lesen #46 (Elena)

http://3.bp.blogspot.com/-xidqIkw9MpU/U_O9IIQVUmI/AAAAAAAAD2E/JU1wXXy7gqs/s1600/Gemeinsam%2BLesen%2B2.jpg 

Dieses ist eine Gemeinschaftsaktion von
Schlunzen-Bücher und
Weltenwanderer

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese "Das Geheimnis der Oaktree-Farm" von Nele Neuhaus und bin auf Seite 128.

Inhaltsangabe:
Elena ist außer sich vor Freude, als sie plötzlich Post aus den USA bekommt. Brenda Murray, die ihr Berittpferd Quintano gekauft hat, lädt sie für die Sommerferien auf die Oaktree-Farm in Massachusetts ein – zusammen mit ihrer besten Freundin Melike! Auf den ersten Blick ist die Farm ein richtiges Pferdeparadies. Doch als ein wertvolles Pferd schwer verletzt wird und die Tochter der Besitzerin verschwindet, kommt Elena einem dunklen Geheimnis auf die Spur …
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  
"Es fühlt sich so ähnlich an wie bei Tanot." Ich hob den Kopf und blickte Melike an.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst! 
Diese Jugendbuchreihe der Autorin richtet sich an jüngere pferdebegeisterte Mädchen (Ja :-), da bin ich nicht die Zielgruppe!). Es ist bereits Teil vier und die ersten drei Bücher über Elena und ihre Freunde haben mir wirklich gut gefallen. Sie waren spannend wie ein Krimi und hatten immer eine herzerwärmende Geschichte. Das alles fehlt mir leider bisher.
Diesmal spielt die Geschichte nicht auf dem Amselhof, sondern in Amerika. Elena und Melike besuchen eine befreundete Reiterin und lernen das Westernreiten kennen. Allerdings ist im ersten Drittel des Buches kaum etwas passiert. Doch ich bin positiv eingestellt, dass sich das noch ändert :-).
4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen kann? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? 
Ich nutze diese Gelegenheiten schon sehr gerne. Bei BloggdeinBuch habe ich schon öfter teilgenommen. Auch die Leserunden bei Lovelybooks finde ich meistens ganz gut (hängt immer davon ab, wie gut sich die Autorin um die Leserunde kümmert).
Das neue Bloggerportal von RandomHouse habe ich auch schon genutzt und einige tolle Bücher bekommen und gelesen. Welche Bücher das sind (siehe hier)!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Anruba!

    Dein aktuelles Buch sagt mir mal wieder nix :D Aber ich hoffe, es bessert sich noch, ist sonst immer schade, wenn eine Reihe an Reiz verliert.

    Bei Blogg dein Buch bin ich schon länger angemeldet, finde dort aber meistens nicht wirklich etwas, dass mich interessiert. Bei Leserunden von Lovelybooks hab ich auch schon mitgemacht, aber das wird auch seltener, weil ich nicht so "zeitgebunden" lesen möchte.
    Das Bloggerportal ist natürlich eine geniale Alternative, allerdings muss ich da echt aufpassen, dass ich wirklich nur immer 1-2 Bücher anfordere, die Versuchung ist hier natürlich immens :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Die Leserunden bei Lovelybooks kenne ich jetzt eher aus Autorensicht. Habe zwei gemacht und die haben mir sehr großen Spaß bereitet. Es ist einfach toll, in so direkten Austausch zu kommen und auch mal Dinge erklären zu können, wenn Fragen auftauchen. Ich fand es eine durchweg positive Erfahrung.
    Zur Zielgruppe deines aktuellen Buches gehöre ich natürlich auch nicht. :-) Ich drücke dir die Daumen, dass es auch so spannend wird, wie die ersten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Satu,

      ich finde es sehr wichtig, dass sich die Autoren bei der Leserunde um die Teilnehmer kümmern und auch Fragen etc. stellen bzw. beantworten. Leider fehlte mir bisher immer der Austausch mit den anderen Lesern. Jeder hat immer nur seine Meinung geschrieben ist aber nie auf die anderen Mitleser eingegangen. Das fande ich schade. Daher stehen bei mir die Leserunden zur Zeit hintenan. Außer es kommt mal wieder ein tolles Buch :-).
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Huhu,

    von Nele Neuhaus hab ich bisher noch kein Buch gelesen und auch dein aktuelles bzw. die ganze Reihe sagt mir leider nix. Aber ich drück die Daumen das der Band noch etwas spannender wird ;-)

    Bei Lovelybooks hab ich bisher nur an einer Leserunde teilgenommen, momentan fehlt mir da einfach die Zeit. Aber an sich finde ich die ganzen Plattformen wirklich gut :)

    LG und viel Spaß noch beim lesen ♥

    AntwortenLöschen
  4. Huhu.

    Wenn meine Tochter lesen würde, wäre dieses Buch genau das richtige für sie. Nur leider liest sie nicht. Aber ich muss gestehen, ich wollte mir Band 1 auch mal zulegen ^^

    Bei LB hatte ich nur 1x Glück (oder in meinem Fall Pech, weil das Buch der letzte Rotz war).
    Das Bloggerportal ist natürlich eine feine Sache, aber auch sehr verlockend.

    LH Dinchen

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Haha, ich glaube, wir sind fast alle im Bloggerportal! Ich würde ja gerne wissen, wieviele Nutzer da inzwischen angemeldet sind. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung.