Freitag, 3. April 2015

Aktion Stempeln (Rückblick April 2013)

 

Dieses ist eine Aktion, die derzeitig von Favolas Lesestoff weitergeführt wird.


Ziel des ganzen ist es, einen Rückblick auf vergangene Jahre und ihre Bücher zu werfen. Sind die gelesenen Bücher immer noch präsent?

Ich werfe einen Blick auf den April 2013:


Das Buch von Katarina von Bredow ist mir noch gut in Erinnerung geblieben. Ich konnte Emma und ihre zwiespältigen Gefühle für den Freund ihrer besten Freundin ganz gut nachvollziehen. Nur die Sache mit dem koksen hätte ich an der Stelle der Autorin lieber weggelassen. In meinen Augen wurde die Droge und der Rausch ziemlich verharmlost.




Als der Film "Für immer der Deine" mit Zac Efron vor zwei Jahren in die Kinos kam, wollte ich vorher unbedingt das Buch lesen. Es ist nicht schlecht, aber komischerweise fande ich den Film viel besser. Das Buch hatte einige Logikfehler in Bezug auf den Ex-Ehemann und seine Wut auf Logan. Das wurde im Film viel besser dargestellt.





Teil 2 und 3 der WG Reihe um Emma und ihre Freundinnen sind mir leider nicht mehr im Gedächtnis geblieben. Es war einfaches Lesefutter für zwischendurch ohne Nachhaltigkeit.
 

Radio Gaga (Teil 1) fande ich noch ganz ok, aber dieser zweite Teil um Rocco und seine Freunde vom Piratensender Radio Gaga konnte mich nicht mehr überzeugen. Ich kann mich an keine Einzelheiten aus dem Buch "Radio Gaga on Air" erinnern. Schade, denn irgendwie mochte ich den Schreibstil.







Und wie ist es bei Euch? Könnt ihr euch noch an die Bücher von vor zwei Jahren erinnern?


Kommentare:

  1. Huhu Andrea

    Der Sammelpost ist endlich online und ich begebe mich auf Stöberrunde ....
    Von deinen Büchern habe ich bisher noch keines gelesen, aber ich kann mich noch gut erinnern, dass ich damals mit "Er ist der Freund meiner Freundin" geliebäugelt habe. Irgendwie hat mich das Cover angesprochen. Da es dir nun aber sogar noch in Erinnerung geblieben ist, muss ich es vielleicht doch noch auf meine Wunschliste setzen.
    Ich kann dir ehrlich gesagt nicht sagen, was mit deinem März-Beitrag los war. Ich finde es wirklich komisch, dass der irgendwie untergegangen ist. Ich hoffe, dass das nicht mehr vorkommen wird.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Favola,

      ich mag die Bücher von Katarina von Bredow immer sehr gerne. Sie hat eine tolle Art Gefühle bei ihrem Leser zu wecken.
      Das mit dem Märzbeitrag ist ja nicht schlimm, ich hatte nur Angst, dass er vielleicht im Spam Ordner gelandet ist oder sowas. Ich finde die Aktion mit dem Stempeln jedenfalls echt gut und werde gleich mal schauen was die anderen Teilnehmer so gelesen haben.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Huhu,

    ich kenne leider keins der Bücher, bis auf "Er ist der Freund meiner Freundin" :). Das stand bis eben noch auf meiner Wunschliste. JETZT bin ich aber echt froh, dass du geschrieben hast, die Drogensache würde verharmlost werden. Sowas kann ich ABSOLUT und ÜBERHAUPT NICHT leiden!!! Deswegen: Danke, jetzt habe ich Geld und Nerven gespart.

    LG Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      ja das stimmt. Deshalb ist mir das mit dem koksen auch so negativ in Erinnerung geblieben. Denn nicht nur Emmas Bruder bekommt wegen der Drogen Ärger auch sie wirft einen Trip mit ihrem Freund ein und das ging mir irgendwie alles zu glatt (daher=verharmlosung).
      Aber sonst war das Buch wirklich lesenswert.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Hey!
    Von deiner Liste kenne ich keines der Bücher, aber Nicholas Sparks lese ich grundsätzlich auch ganz gerne.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      auf jeden Fall. Alle paar Monate ist ein Buch von Nicholas Sparks Pflicht :-). Als nächstes lese ich "Mein Weg zu dir".
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hey,
    Für immer der Deine ❤ Schade, dass du das Buch nicht ganz so überzeugend fandest, aber den Film besser als das Buch zu finden, finde ich immer toll :D Haha, so viel finden in 2 Sätzen ;)
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Für immer der Deine habe ich auch gelesen vor ein paar (mehr) Jahren und ich mochte es sehr - ein typisches Sparks-Buch. Den Film fand ich aber auch sehr gut. :)

    Die anderen Bücher kenne ich nicht. Schade, dass das Drogenproblem bei Er ist der Freund meiner Freundin so verharmlost wird - das Buch klingt so ganz interessant.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...