Freitag, 12. Dezember 2014

Follow Friday #19 (Weihnachtsbuch)

Bei Sonja von a Bookshelf full of sunshine gibt es Freitag den Follow Friday. 
Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben! Für weitere Infos schaut einfach auf ihrem Blog vorbei. Diesmal geht es um das Thema: 


Lest ihr im Dezember Weihnachtsbücher? Wenn ja, könnt ihr was empfehlen?

Bis jetzt habe ich noch nie spezielle Weihnachtsbücher im Dezember gelesen. Ich hänge gewöhnlich immer hinterher. :-). Würde also eher im Februar damit anfangen...
Da ich aber liebend gerne an verschiedenen Challenges teilnehme, ist dieses Thema dieses Monat überall Programm.
Ich werde nächste Woche mit diesen beiden Büchern die Weihnachtsstimmung einleiten:

Friede, Freude, Lebkuchenträume. Weihnachten im Kreis der Großfamilie – mal ganz anders als sonst – das schwebt Luise Fischbach vor, als sie Einladungen an ihre gesamte Verwandtschaft verschickt. Tatsächlich sagen alle zu: der sauertöpfische Bruder Frieder und seine fernsehsüchtige Frau Carina die durchgestylte Schwester, ihres Zeichens Kunstberaterin, mit ihrem aalglatten Gatten, dem schönen Robert. Sogar Ruth, die exzentrische Mutter, reist an. Doch statt Lichterglanz und Harmonie wird Luise ein hochexplosives Fest beschert, dem nicht nur ein Tannenbaum zum Opfer fällt … 


Vorweihnachtliches Treiben in London. Nur Evie und ihre Kollegen bei Hardy's - einst Synonym für Eleganz und höchste Ansprüche - drehen Däumchen. Denn das Traditionskaufhaus hat mittlerweile ebenso Staub angesetzt wie Evies Liebesleben.

Als Evie erfährt, dass Hardy's an einen amerikanischen Investor verkauft werden soll, schmiedet sie einen Plan. Wenn es ihr gelingt, aus Hardy's bis zum 26. Dezember wieder eine der ersten Adressen der Stadt zu machen, dann wäre noch nicht alles verloren. Doch dazu braucht es mehr als Talent und Willen.

Ein Wunder wäre nicht verkehrt ... 


Mal sehen, ob ich es damit schaffe in Weihnachtsstimmung zu kommen. Mein Lieblingsbuch bleibt aber:



Dieses Buch habe ich bestimmt schon zehnmal gelesen und ich finde es einfach total süß. Es geht um einen Hund der aus seiner Sicht den 24. Dezember erlebt und nicht verstehen kann, warum sich seine Familie so merkwürdig aufführt :-)

Und jetzt bin ich auf eure Bücher gespannt!


Kommentare:

  1. Hey, eine tolle Aktion!
    Pommery und Putenbrust hört sich sehr lustig an - da werde ich sicher mal reinlesen. Bin gerade richtig in Winter- / Weihnachtsbücherstimmung. Danke für Deinen Post und bis bald...

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ich freue mich auch schon auf das Buch. Werde dann berichten wie es mir gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.