Freitag, 19. September 2014

Follow Friday #8 (Unterwegs mit Anna)

Bei Sonja von a Bookshelf full of sunshine gibt es Freitag den Follow Friday. 
Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben! Für weitere Infos schaut einfach auf ihrem Blog vorbei. Diesmal geht es um das Thema:



 Erzählt mit wem euer Protagonist (also ihr) gerade unterwegs ist und ob ihr das gut oder schlecht findet? Habt ihr Spaß, wird es gerade brenzlich oder hegt ihr sogar die Hoffnung, denjenigen schnell wieder los zu werden? Wer weiß, vielleicht müsst Ihr euch auch alleine durchschlagen?

Ich lese gerade: "Keine Angst, es ist nur Liebe." 
Es geht um Anna, die eine schwere Angststörung hat und mit Hilfe eines Mannes und seinen Aufgaben anfängt diese Ängste zu bekämpfen.
Ich bin als Anna in Graz unterwegs. Matts Tagesaufgabe hat mich gerade in die Grazer Oper geführt. Dort lausche ich mit verbundenen Augen "La Traviata" und bin zu Tränen gerührt. 

Ich mag Anna als Figur sehr gerne. Sie wäre zwar im wahren Leben nicht meine Freundin, da sie sich wirklich über jeden Fussel auf den Klamotten Gedanken macht und alles immer hinterfragt und ausschweifende Gedanken hat. So bin ich einfach nicht. Daher wäre sie mir als Freundin zu anstrengend, bzw. hätten wir wenig gemeinsam. Aber in diesem Roman finde ich sie sehr sympathisch und wünsche ihr sehr, dass sie ihre Krankheit in den Begriff bekommt.
Anna fürchtet sich vor einer Beziehung mit Matts und daher hat er begonnen ihr eine Woche lang jeden Tag eine Aufgabe zu stellen, die sie meistern muss um ihr Vertrauen in ihn zu stärken.
Ich bin bereits bei der fünften Aufgabe und bisher gefällt mir das Buch außerordentlich gut.

Kommentare:

  1. Das Thema dieses Buch wäre genau richtig für mich. Leide selbst seit frühester Kindheit an Angststörungen. Mich würde interessieren, wieviel ich wohl mit Anna gemeinsam habe. :) Werd das Buch gleich mal auf meine Wunschliste packen und hüpfe zu deinen Followern. :D

    Grüßle, Nadine.

    http://booklovers-shelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die Autorin leidet(e) selbst an einer Angsterkrankung und wollte mit dem Buch dieses Thema für sich verarbeiten. Das merkt man, denn dadurch wirkt es auch sehr authentisch. Mir war gar nicht bewusst wie eingeschränkt ein Leben durch Ängste werden kann.
      Ich denke zwar nicht, dass man in der Realität mit ein paar (einfachen) Aufgaben der Angst so schnell zu Leibe rücken kann, aber für das Buch ist es genau die richtige Mischung aus Märchen und Liebesgeschichte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      PS: Ich hoffe, dass Du mit den Ängsten jetzt besser umgehen kannst.
      PSS: Das Buch ist auf jeden Fall eine gute Wahl, wenn man auf Liebesgeschichten steht und einen das Thema interessiert.

      Löschen
  2. Das Cover des Buches ist mir schon öfter ins Auge gestochen, weil es so wunderschön verträumt aussieht. Das was du da über den Inhalt schreibst, macht das Buch für mich noch interessanter. Ich werde es mir auf alle Fälle mal genauer angucken.

    Folge dir auch schon, denn ich finde deinen Hintergrund einfach toll! Hat so was beruhigendes und gleichzeitig fröhliches.

    Liebe Grüße
    RedSydney

    http://worldwidebookz.blogspot.de/2014/09/a-bookshelf-full-of-sunshine-follow.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    es freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt :-). Kleeblätter bringen Glück und grün ist meine Lieblingsfarbe. Daher ist es eine gute Mischung.
    Von dem Buch bin ich wirklich begeistert. Meine Rezension dazu erscheint Anfang der Woche. Vielleicht schaust Du dann noch einmal vorbei.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    Das Cover gefällt mir sehr gut aber ich denke die Geschichte wäre nichts für mich, ich bin gespannt auf deine Rezi :)

    LG Nadine
    http://missi100.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die Rezi ist jetzt da :-). Vielleicht kann ich Dich ja für das Buch begeistern.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.