Sonntag, 28. Juni 2015

Rezension: ZDOZM - Zu dir oder zu mir? von Valentina F.

Titel: ZDOZM - Zu dir oder zu mir?
Autorin: Valenina F.
Originaltitel: Il mio cuore x te
Seitenanzahl: 288 Seiten
Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahre)
Reihe: Teil 2 von (bisher) 4
Preis: 7,95 EUR
Verlag: Fischer KJB
Erschienen am 02.06.2009
www.fischerverlage.de 

Klappentext:

Endlich ist Valentina mit ihrem Marco zusammen! Sie ist total verschossen in ihn, und er ist einfach toll! Keine Frage, mit ihm will sie auch Sex. Doch dann kommt alles ganz anders: Valentina muss für einen Sprachkurs nach England, wegen der Noten. Dort betrinkt sie sich auf einer Party und wacht am nächsten Morgen überrascht neben einem Typen auf, den sie kaum kennt. Wie soll sie das Marco beichten? Und wird ihre Liebe diesen Seitensprung überstehen?

Meine Meinung:

Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Ich denke, niemand kann besser über die Gefühle eines Teenagers schreiben, als ein Teenager selbst.
Valentina F. berichtet erneut über ihre Erfahrungen mit Jungs, über Probleme mit ihren Eltern und ihrer neuen kleinen Schwester.
Die Geschichte ist kein literarisches Highlight, hat aber durchaus Unterhaltungswert.

Die fünfzehnjährige Vale ist endlich mit ihrem Schwarm Marco zusammen. Sie genießt mit ihm jede freie Minute. Als sie jedoch beim Campen einen anderen Jungen kennenlernt, verliert sie kurzfristig die Orientierung. Noch schlimmer wird ihr Ausflug nach England. Dort verbringt sie sogar die Nacht mit einem anderen Jungen. Danach ist nichts mehr wie es war. Vale ist hin- und hergerissen, weil sie nicht weiß, wie sie mit der Situation umgehen soll.

Vale berichtet aus der Ich-Perspektive. Der Schreibstil ist besser als im ersten Teil (HDGDL). Zwar verliert sie sich manchmal noch in Nebensächlichkeiten, aber es ist viel weniger geworden. 
Die Geschichte hat ein gutes Tempo. Die Autorin hat keine Angst auch peinliche Momente zu schildern. Ihre Scham und die zerrissenen Gefühle werden ganz gut dargestellt. Zwar sind viele Entscheidungen von ihr für mich nicht nachvollziehbar, aber ich bin auch nicht mehr fünfzehn. 
Ihre auflehnende Haltung gegenüber ihren Eltern und die Zickigkeit ihrem Freund gegenüber, wirken auf mich sehr glaubhaft. Sie weiß einfach noch nicht wohin mit ihren Gefühlen und Empfindungen.
Als sie mit fünfzehn eine kleine Schwester bekommt und ihre Eltern plötzlich keine Zeit mehr für sie haben, fühlt sie sich ausgeschlossen und rebelliert gegen alles und jeden.

Ein weiterer Pluspunkt ist das italienische Flair. Die Geschichte spielt in Rom und es werden viele bekannte Schauplätze beschrieben. Durch die Unterhaltungen merkt man die italienische Art zu reden. Das wirkt zuerst etwas ungewöhnlich, aber ist dadurch sehr authentisch.

In dem Buch geht es um die ersten Erfahrungen mit Jungs. Vale und ihre beste Freundin Martha stellen sich Fragen, ob sie gut küssen, wann das erste Mal passieren soll, ob es wehtun wird usw.
Aufgrund des Alters der Autorin ist alles sehr glaubhaft und wirkt nicht verträumt. Beide Mädchen müssen feststellen, dass nicht alles so rosig ist, wie sie es sich ausgemalt haben. 
Doch trotz aller Rückschläge halten die beiden Freundinnen zusammen. Das hat mir gut gefallen.

Fazit:

Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Im zweiten Teil geht es erneut um Vales Erfahrungen mit Jungs, dem ersten Mal, Fremdgehen, Zoff mit den Eltern und allen anderen Problemen, die man mit fünfzehn eben so hat. Obwohl ein bißchen der rote Faden fehlt, bietet die Geschichte doch eine nette Unterhaltung für zwischendurch. Man sollte nur nichts tiefgründiges erwarten. Von mir gibt es vier Sterne, denn es hat mich gut unterhalten.

Reihe:

  1. HDGDL- Hab dich ganz doll lieb
  2. ZDOZM- Zu dir oder zu mir
  3. SGUTS- Schlaf gut und träum süß
  4. 2L8- Too late 

Autorin:

Valentina F. hat mit fünfzehn ihren ersten Roman veröffentlicht, mit siebzehn legt sie schon den dritten Band über die sympathische Heldin Valentina vor – mit umwerfendem Erfolg! Sie lebt in Rom und arbeitet bereits an weiteren Romanen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...