Samstag, 6. Juni 2015

DVD Tipp: Drei Meter über dem Himmel

Diese Woche hatte ich irgendwie keine große Lust zu lesen und habe lieber DVDs geschaut :-). Dabei bin ich über eine tolle Buchverfilmung gestoßen, die alles vereint, was ich mag!

Drei Meter über dem Himmel!

Eine Liebesgeschichte, ein BadBoy (der diesmal wirklich einer ist) und (k)ein unschuldiges Mädchen.

Das Buch habe ich bisher nicht gelesen, aber jetzt bin ich definitiv neugierig auf die Geschichte.
Ursprünglich spielt die Story in Italien, verfilmt wurde es aber in Spanien und dementsprechend wurde auch das Drehbuch umgeschrieben:

Das Buch:

Inhalt:
Babi ist die typische Tochter aus gutem römischem Hause, eine ehrgeizige Musterschülerin mit großen Zielen im Leben, Step hingegen ein freiheitsliebender Herumtreiber, ein Muskelpaket und Frauenheld, doch im Herzen ein echter Romantiker. Auf dem Weg zur Schule spricht er Babi an, sie sehen sich wieder, auf der Piazza, in der Bar, mit Freunden. Babi läßt Step erst mal abblitzen, doch eigentlich ist sie schon bis über beide Ohren in ihn verliebt. Als sie nach einem nächtlichen Motorradrennen zusammen vor der Polizei fliehen müssen, beginnt endlich ihre gemeinsame Geschichte. Die erste große Liebe! Sie sind unzertrennlich, ihre alles überwältigenden Gefühle scheinen sich durch nichts aufhalten zu lassen. Doch sehr schnell müssen die beiden mit Widerständen kämpfen: Babis Eltern, Steps Freunde, seine Art, Probleme mit Gewalt zu lösen, ihr enormer Ehrgeiz. Sie kommen aus zwei unterschiedlichen Welten und merken, daß man um die Liebe kämpfen muß,

 Der Film:



Der Hauptdarsteller im Film wurde zwar in Hugo umbenannt, aber ansonsten wurde die Inhaltsangabe sehr gut übernommen. Es gibt atemberaubende Szenen von den Motorradrennen. Außerdem knackige Spanier ;-), die nicht so unecht aussehen wie die amerikanischen Stereotypen. Das macht den Film zu etwas besonderem. Es ist eine echt schöne Liebesschnulze, die sich dann aber ganz anders entwickelt als man erwartet. Zwar gingen mir manche Entscheidungen der Personen zu schnell, aber das ist bei Buchverfilmungen ja leider normal.

Fazit:

Mir hat der Film wirklich gut gefallen und ich empfehle ihn an jeden weiter, der BadBoy Liebesgeschichten mit leichtem Drama mag. 


Hat von Euch jemand den Film gesehen oder das Buch gelesen?


PS: Die Fortsetzung (Buch/Film) heißt: Ich steh auf dich.

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich LIEBE den Film :) Sogar mein Mann fand ihn toll, weil es eben nicht nur schnulzig war.
    Den 2. haben wir natürlich auch zusammen geschaut. Der war auch toll, aber mit hat "Drei Meter über dem Himmel" wesentlich besser gefallen :)

    DIe Bücher habe ich nicht gelesen, werde ich wohl auch nicht, da diese mich irgendwie nicht wirklich ansprechen.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    danke für den Filmtipp =) Ich habe mir gerade den Trailer angesehen und muss den Film unbedingt ganz bald sehen *_*

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...