Freitag, 20. Juni 2014

Neuzugänge von Arvelle

Zur Zeit wird gefühlt auf jedem Blog über den Buchversand Arvelle berichtet. www.arvelle.de
Die Werbung hat (zumindest) bei mir funktioniert und ich habe gleich mal wieder auf deren Internetseite vorbeigeschaut.
Beim Schauen bleibt es ja leider nie und somit stelle ich heute wieder Neuzugänge vor. :-)
Ich hatte aber einen guten Grund: Ich brauchte dringend Nachschub für die Carlsen-Triathlon-Challenge.


1.) Alles Anders von Kari Ehrhardt. Nach dem mir Reise mit Kaktus so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt mehr von der Autorin lesen.
Inhalt: Aphrodita Anders hat es wirklich nicht leicht: Nicht nur, dass in ihrem Zimmer ein golden angemaltes Klo mit grünem Samtdeckel steht, sie muss auch weite, rote Pluderhosen tragen und deshalb den geballten Spott ihrer Klassenkameraden über sich ergehen lassen.
So kann es nicht weitergehen, beschließt sie zu Beginn der Sommerferien, und zieht kurzentschlossen bei ihrer besten Freundin Hannah ein. Sie nennt sich von nun an Katja Neumann und will alles anders machen als vorher. Aber dabei geht natürlich so einiges schief, und bevor am Ende doch alles anders kommt als erwartet, gibt es viel zu lachen und einiges zum Nachdenken.


2.) M + E von Elisabeth Zöller. Ebenfalls vom Carlsen Verlag. Klingt nach einer niedlichen Teenie-Problem-Romanze.
Inhalt: Eva liebt Martin und Martin liebt Eva. Für beide ist es die erste große Liebe mit allem, was dazugehört: sich treffen, stundenlang telefonieren, Liebesbriefe schreiben, der erste Kuss, das erste Mal. Der totale Wahnsinn! Doch Eva merkt gar nicht, wie sie in ihrem Gefühlschaos alles andere vernachlässigt und sich und Martin immer mehr isoliert.

3.) Ti amo heißt Ich liebe dich von Maria Daniela Raineri.
Inhalt: Hallo, ich bin Allegra. Und dieser wunderschöne Junge mit den braunen Haaren, der hier neben mir sitzt, ist Gabriele, mit dem ich mich am liebsten sofort verloben würde. Noch bevor die Sonne aufgeht.
Die 17jährige Allegra hat eigentlich alles, was es zum Glücklichsein braucht: Sie ist hübsch, intelligent und rettungslos verliebt. In den Jungen aus der Parallelklasse. Den, mit dem schönsten Lächeln der Welt. Doch bevor Allegras Liebesgeschichte so richtig beginnen kann, wird ihre Welt durch einen Schicksalsschlag erschüttert: Ihre Eltern sterben bei einem Autounfall, sie muss das Zuhause räumen und in die muffige Wohnung der Großeltern ziehen. Dabei fällt ihr der Laptop ihres Vaters in die Hände und sie fi ndet seitenlange Emails einer gewissen Luisa – seiner Geliebten! Allegra will die 35jährige unbedingt kennenlernen. Als die beiden sich begegnen, ist dies der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ... 


4.) Die Sterne leuchten immer noch von Sarah Ockler. Ein Buch das schon ganz lange auf meiner Wunschliste stand.
Inhalt:  »Das bleibt unser Geheimnis«, sagte Matt, der Bruder von Annas bester Freundin Frankie, als er und Anna sich ineinander verliebten. Doch dann stirbt Matt bei einem Autounfall, und zu Annas unendlicher Trauer und dem Verlust kommt noch das Geheimnis ihrer ersten Liebe, das Matt mit ins Grab genommen hat. Ein Jahr später fährt Anna mit Frankies Familie in den Sommerurlaub nach Kalifornien. Dort sollen sie beide, so Frankies erklärtes Ziel, endlich einmal wieder Spaß haben und eine richtige Sommerromanze erleben. Von Annas Angst, sich auf etwas Neues einzulassen und darüber womöglich Matt zu vergessen, weiß Frankie ebenso wenig wie von den Gefühlen, die Matt und Anna füreinander hegten. Doch dann trifft Anna Sam, und völlig unerwartet verliebt sie sich tatsächlich …

5.) Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von Lauren Oliver. Erschienen im Carlsen Verlag und daher Challenge relevant.
Inhalt: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, aber bei mir war es nicht so. -- Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben. Stattdessen ist es ihr letzter ...

Alle fünf Bücher sind Mängelexemplare, aber in einem einwandfreien Zustand. Lediglich der Stempel am unteren Buchrand kennzeichnet diese. Das stört mich aber nicht.

Dann gibt es bei Arvelle auch Neuware und da hatte ich ebenfalls noch zwei Bücher auf meiner Wunschliste, die gleich mitgekauft wurden.

6.) My favorite Mistake von Chelsea M. Cameron.
Inhalt: Die große Liebe wagen – oder auf Nummer sicher gehen? Der E-Book-Bestseller endlich auf Deutsch! Taylor Caldwell weiß nicht, was sie von ihrem neuen Mitbewohner halten soll. Auf der einen Seite hat Hunter Zaccadelli diese unglaublichen blauen Augen, mit denen er direkt in ihre Seele zu schauen scheint. Auf der anderen Seite ist er ein tätowierter, Gitarre spielender Bad Boy, der etwas verheimlicht. Doch wer ist Taylor, ihm das vorzuwerfen? Sie selber hält ihre Vergangenheit unter Verschluss. Aber als plötzlich der Mann, der beinahe ihr Leben zerstört hätte, wieder auftaucht, hat Taylor sich schon auf Hunter eingelassen. Jetzt muss sie ihm ihr größtes Geheimnis anvertrauen oder alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihn für immer aus ihrem Leben zu verbannen.

7.) Die verrückteste Nacht meines Lebens von Lauren Barnholdt. Love Trip habe ich im letzten Jahr gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Daher wollte ich auch dieses Buch der Autorin lesen.
Inhalt: Eliza hat die Nase voll. Ihr Ex Cooper und seine chauvinistischen Freunde haben ihr Tagebuch geklaut! Aus Rache, weil Eliza unschöne Dinge über Cooper im Internet veröffentlicht hat. Der Tagebuch-Klau ist die ultimative Katastrophe, denn dort hat Eliza ihre geheimsten Ängste notiert. Und Cooper und seine Freunde verlangen, dass Eliza eine Nacht voller Mutproben besteht, wenn sie das Tagebuch je wiedersehen will. Also beißt Eliza die Zähne zusammen und stellt sich genau den Ängsten, die sie zu Papier gebracht hat. Und wie Amor es so will, trifft sie dabei ausgerechnet Cooper auf Schritt und Tritt …

Ab einem gewissen Einkaufswert darf man sich bei Arvelle dann ein kostenloses Buch aussuchen.
Ich habe mich für "Ins Nordlich blicken" von Cornelia Franz entschieden.
Inhalt: Grönland im Jahr 2020: Eine immer grüner werdende Insel, das ewige Eis dramatisch geschmolzen. Der junge Bildhauer Jonathan Querido macht sich von Deutschland auf in seine alte Heimat – und muss sich dabei seinem eigenen dunklen Geheimnis stellen. Das, was damals vor neun Jahren passiert ist und zum Bruch mit seinem alten Leben führte, lässt noch heute Panik in ihm aufkommen. Was ist aus seinem Vater, seinen alten Freunden und seiner ersten Liebe Maalia geworden, nachdem ihn alle für vermisst und tot erklärt hatten? Was ist damals wirklich geschehen, auf dem Kreuzfahrtschiff MS Alaska von Grönland nach Hamburg? 

Mein SUB ist damit wieder gestiegen, aber ich finde es sind tolle Bücher.
Ich bin mit meiner Bestellung bei Arvelle wieder sehr zufrieden und kann es daher jedem nur empfehlen. Die beiden "neuen" Bücher kamen bereits am nächsten Werktag bei mir an und die Mängelexemplare drei Tage später. Es ist eine gute Alternative zu dem Internetbuchversand mit dem großen "A" :-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...