Donnerstag, 19. Januar 2017

Top Ten Thursday #70 (Flops 2016)

 

Bei Steffis Bücher Bloggeria findet der Top Ten Thursday statt. Jede Woche mit einem anderen Thema. Diese Woche geht es um:
9 Bücherflops aus 2016


279951292557068423519340226032351792842023626289233775571908454829071410 

Das sind alle Bücher aus dem letzten Jahr, von denen ich mir mehr versprochen habe. Es sind also eher persönliche Flops
 
Besonders enttäuscht hat mich "Gläsernes Schwert". Auch "Weil ich Layken liebe" konnte meine hohen Erwartungen nicht gerecht werden. Über "All die verdammt perfekten Tage" habe ich mich auch lange aufgeregt.
Alle anderen Bücher waren mittlerer Durchschnitt, aber nicht wirklich schlecht.

Zum Glück ist das ja alles Geschmackssache und Euch können die Bücher ja trotzdem gefallen. :-)
 
Welche Bücherflops hattet ihr denn 2016?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,

    oha, von deiner Liste hab ich Weil ich Layken liebe und Silber gelesen und fand beide eigentlich ziemlich gut. Also Layken hat mich doch abgeholt und berührt und dem Abschluss der Silber-Reihe konnte ich auch ganz gut leben.

    Gläsernes Schwert liegt ja schon hier und wartet darauf gelesen zu werden, aber da hab ich jetzt schon einige schlechtere Meinungen dazu gehört, weshalb ich echt gespannt bin, wie es mir gefallen wird.

    Und die Obsidian-Reihe liegt gleich noch komplett auf dem SuB...

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Anruba!

    Gelesen hab ich von deiner Liste keins.

    Die Silber Trilogie hatte mich schon gereizt (die Edelstein Trilogie fand ich toll) aber als dann die ersten Meinungen zum 2. Band aufgetaucht sind, war ich schon nicht mehr so sicher. Über Band 3 hab ich dann eigentlich durchweg nur noch negatives gehört, deshalb hatte ich dann gar keine Ambitionen mehr dazu ^^

    Die Reihe von Jennifer L. Armentrout wollte ich eigentlich schon noch weiterlesen. Hab ja bisher leider nur Band 1 geschafft *lach* und müsste den wohl auch re-readen, weil ich fast gar nichts mehr davon weiß. Ob und wann ich dazu komme steht aber in den Sternen :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Flop Ten Thursday

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    oh je, das tut richtig weh eines meiner absoluten Lieblingsbücher auf Deiner Liste zu finden: "Weil ich Layken liebe"! Die Fortsetzungen haben auch mir nicht gefallen, empfinde sie als absolut überflüssig, aber das erste Buch hat mich gefühlsmäßig überwältig. Über "All die verdammt perfekten Tage" lese ich jetzt das erste Mal was Schlechtes, es liegt auf meinem SuB recht weit oben und ich bin schon gespannt drauf. "Opal" mag ich sehr gerne, wie auch die anderen Teile der Reihe.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    ups. Gläsernes Schwert konnte zwar für mich auch nicht mit dem ersten band mithalten, ein Flop war es für mich allerdings nicht. Die restlichen Bücher kenne ich (noch) nicht: Silber steht ungelesen im Regal und von Colleen Hoover will ich unbedingt mal was lesen - ich nehme dann besser ein anders ;)

    8 Bücher, die uns nicht ganz überzeugen konnten
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ein paar Bücher deiner Liste liegen noch auf dem Sub. "Weil ich Layken liebe" habe ich die ganze Zeit vor mir hergeschoben, weil ich so hohe Erwartungen habe. Ich denke das Buch muss noch ein wenig dort bleiben. "All die verdammt perfekten Tage" fand ich toll. Wie schön, dass es so unterschiedliche Geschmäcker gibt :-)
    Aber "Seefeuer" hat mich ziemlich gelangweilt, da kann ich dein Flopauswahl gut verstehen.

    Liebe Grüße
    Sabrina Meine Bücherflops

    AntwortenLöschen
  6. HI!
    Ich bin gespannt wie mir Weil ich Layken liebe gefällt. Hab es ncoh auf dem SUB.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    von deiner Liste kenne ich "Gläsernes Schwert" und "Opal". Und ich muss gestehen, dass ich beide richtig gerne mochte. Sind bisher beides meine Lieblingsteile der Reihe. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. :)

    Meinen Beitrag findest du hier.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Hey Andrea :)

    Von deiner Liste kenne ich bisher Gläsernes Schwert, Silber und Opal.
    Silber und Opal liebe ich sehr. :)
    Bei Gläsernes Schwert muss ich sagen, dass ich es um einiges schwächer fand als den ersten Teil der Reihe ... mal schauen, was Teil 3 so mit sich bringen wird.
    An die Bücher von Colleen Hoover traue ich mich nicht so richtig ran ... ich finde sie vom Klappentext her entweder zu kitschig oder zu traurig ...

    Mein heutiger Beitrag

    Ich wünsche dir ein flopfreies Lesejahr 2017 :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    All die verdammt perfekten Tage wollte ich auch noch lesen. Mal sehen wie es mir gefällt.

    Schade, dass dir Weil ich Layken liebe nicht so gefallen hat. Ich liebe die Colleen Hoover Bücher.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/01/19/12936/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    von deinen Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Die rote Königin" habe ich auf dem SuB (der zweite ist noch auf meiner WL) und den dritten Band der "Silber"-Trilogie habe ich zu Weihnachten bekommen und ich bin schon gespannt darauf. Schade, dass dir beide Bücher nicht gefallen haben...
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir für 2017 nur gute Bücher.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Oh, "Weil ich Layken liebe"? :/ Schade.

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich kenne von Deiner Liste nur "All die verdammt perfekten Tage". Das fand ich aber ziemlich gut. Das Thema ist heute einfach mal wieder Geschmacksache. Aber ich mag es, wenn nicht alle den gleichen Geschmack haben.

    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi
    Mein Blog ist umgezogen, aus Yvisleseecke ist nun www.yviswelt.de geworden ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anruba,
    bei der Fortsetzung zur Roten Königin ist es mir ähnlich ergangen wie dir. Ich hatte mir da viel mehr von erhofft, zumal der erste Teil so(!!!) gut war. Leider fand ich den zweiten Teil eher langatmig.
    Weil ich Layken liebe hingegen gefiel mir sehr. Es kommt wohl auch oft darauf an, mit welchen Erwartungen man an das Buch herantritt...

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ja das denke ich auch. Ich hatte zuerst "Hope forever" gelesen und dagegen ist "Weil ich Layken liebe" einfach nicht angekommen.
      Viele liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.