Sonntag, 28. Juni 2015

Rezension: ZDOZM - Zu dir oder zu mir? von Valentina F.

Titel: ZDOZM - Zu dir oder zu mir?
Autorin: Valenina F.
Originaltitel: Il mio cuore x te
Seitenanzahl: 288 Seiten
Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahre)
Reihe: Teil 2 von (bisher) 4
Preis: 7,95 EUR
Verlag: Fischer KJB
Erschienen am 02.06.2009
www.fischerverlage.de 

Klappentext:

Endlich ist Valentina mit ihrem Marco zusammen! Sie ist total verschossen in ihn, und er ist einfach toll! Keine Frage, mit ihm will sie auch Sex. Doch dann kommt alles ganz anders: Valentina muss für einen Sprachkurs nach England, wegen der Noten. Dort betrinkt sie sich auf einer Party und wacht am nächsten Morgen überrascht neben einem Typen auf, den sie kaum kennt. Wie soll sie das Marco beichten? Und wird ihre Liebe diesen Seitensprung überstehen?

Meine Meinung:

Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Ich denke, niemand kann besser über die Gefühle eines Teenagers schreiben, als ein Teenager selbst.
Valentina F. berichtet erneut über ihre Erfahrungen mit Jungs, über Probleme mit ihren Eltern und ihrer neuen kleinen Schwester.
Die Geschichte ist kein literarisches Highlight, hat aber durchaus Unterhaltungswert.

Die fünfzehnjährige Vale ist endlich mit ihrem Schwarm Marco zusammen. Sie genießt mit ihm jede freie Minute. Als sie jedoch beim Campen einen anderen Jungen kennenlernt, verliert sie kurzfristig die Orientierung. Noch schlimmer wird ihr Ausflug nach England. Dort verbringt sie sogar die Nacht mit einem anderen Jungen. Danach ist nichts mehr wie es war. Vale ist hin- und hergerissen, weil sie nicht weiß, wie sie mit der Situation umgehen soll.

Vale berichtet aus der Ich-Perspektive. Der Schreibstil ist besser als im ersten Teil (HDGDL). Zwar verliert sie sich manchmal noch in Nebensächlichkeiten, aber es ist viel weniger geworden. 
Die Geschichte hat ein gutes Tempo. Die Autorin hat keine Angst auch peinliche Momente zu schildern. Ihre Scham und die zerrissenen Gefühle werden ganz gut dargestellt. Zwar sind viele Entscheidungen von ihr für mich nicht nachvollziehbar, aber ich bin auch nicht mehr fünfzehn. 
Ihre auflehnende Haltung gegenüber ihren Eltern und die Zickigkeit ihrem Freund gegenüber, wirken auf mich sehr glaubhaft. Sie weiß einfach noch nicht wohin mit ihren Gefühlen und Empfindungen.
Als sie mit fünfzehn eine kleine Schwester bekommt und ihre Eltern plötzlich keine Zeit mehr für sie haben, fühlt sie sich ausgeschlossen und rebelliert gegen alles und jeden.

Ein weiterer Pluspunkt ist das italienische Flair. Die Geschichte spielt in Rom und es werden viele bekannte Schauplätze beschrieben. Durch die Unterhaltungen merkt man die italienische Art zu reden. Das wirkt zuerst etwas ungewöhnlich, aber ist dadurch sehr authentisch.

In dem Buch geht es um die ersten Erfahrungen mit Jungs. Vale und ihre beste Freundin Martha stellen sich Fragen, ob sie gut küssen, wann das erste Mal passieren soll, ob es wehtun wird usw.
Aufgrund des Alters der Autorin ist alles sehr glaubhaft und wirkt nicht verträumt. Beide Mädchen müssen feststellen, dass nicht alles so rosig ist, wie sie es sich ausgemalt haben. 
Doch trotz aller Rückschläge halten die beiden Freundinnen zusammen. Das hat mir gut gefallen.

Fazit:

Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Im zweiten Teil geht es erneut um Vales Erfahrungen mit Jungs, dem ersten Mal, Fremdgehen, Zoff mit den Eltern und allen anderen Problemen, die man mit fünfzehn eben so hat. Obwohl ein bißchen der rote Faden fehlt, bietet die Geschichte doch eine nette Unterhaltung für zwischendurch. Man sollte nur nichts tiefgründiges erwarten. Von mir gibt es vier Sterne, denn es hat mich gut unterhalten.

Reihe:

  1. HDGDL- Hab dich ganz doll lieb
  2. ZDOZM- Zu dir oder zu mir
  3. SGUTS- Schlaf gut und träum süß
  4. 2L8- Too late 

Autorin:

Valentina F. hat mit fünfzehn ihren ersten Roman veröffentlicht, mit siebzehn legt sie schon den dritten Band über die sympathische Heldin Valentina vor – mit umwerfendem Erfolg! Sie lebt in Rom und arbeitet bereits an weiteren Romanen.

Samstag, 27. Juni 2015

Rezension: Ein guter Fang von Birgit Hasselbusch

Titel: Ein guter Fang
Autorin: Birgit Hasselbusch
Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Jugendbuch (ab 12 Jahre)
Reihe: Teil 1 von 2
Preis: 6,49 EUR (E-Book)
Verlag: rororo Rotfuchs 
Erschienen am 02.01.2010
www.fuxx-online.de 

Klappentext:

Mia und ihre beste Freundin Jette sind absolute Handballfans. Immer freitags trainieren sie, und zwar in derselben Halle wie die männliche B-Jugend. Mia schwärmt vor allem für deren Trainer Jan. Gut, dass Jettes Bruder mit Jan befreundet ist. Vielleicht lässt sich auf der Party am Wochenende etwas einfädeln? Denn das nächste Handballcamp steht an, und die Konkurrenz schläft nicht …
 

Meine Meinung:

Bisher kannte ich nur die Bücher für Erwachsene von Birgit Hasselbusch (z.B. Sechs Richtige und eine Falsche ). "Ein guter Fang" richtet sich an jüngere Mädchen ab 12 Jahren. 

Es geht um die 14-jährige Mia und ihre beste Freundin Jette. Beide spielen gerne Handball und fangen gerade an sich für Jungs zu interessieren. Mia steht auf den älteren Jan, der die Jungsmannschaft trainiert.
In ihrer naiven Art versucht Mia alles um Jan auf sich aufmerksam zu machen. Und tatsächlich. Plötzlich interessiert er sich für Mia und besucht sie sogar zu Hause. Doch leider steckt etwas anderes dahinter als Mia sich erhofft hat. 

Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive erzählt. Der Schreibstil ist locker und die Geschichte fliegt nur so dahin. Ich finde, dass die Autorin die Sprache der Jugendlichen gut getroffen hat. 
Aus Sicht eines Erwachsenen ist die Story allerdings etwas zu vorhersehbar und plump. 
Mias Eifersucht ist total extrem und ihre Reaktionen machen sie nicht gerade sympathisch.
Man weiß ab der ersten Seite wer eigentlich der Richtige für Mia ist. Sie braucht allerdings ziemlich lange um auch dahinter zu kommen.

Inhaltlich hat die Geschichte ziemlich interessante Wendungen, die mir aber nicht immer gefallen haben. Durch ihr Verhalten hat sich Mia für mich ziemlich ins Abseits geschossen. So verhält man sich als Freundin einfach nicht. Daher bin ich sehr zwiegespalten. Das Buch konnte mich durchaus fesseln und begeistern. Ich kann mir gut vorstellen, dass mir das Buch mit 12 Jahren sogar noch besser gefallen hätte. Jetzt war mir einfach viel zu schnell klar, auf welche Moral die Autorin hinausmöchte (innere Werte etc.) und manchmal wirkte alles etwas zu doll konstruiert.

Ich denke es gibt viele Jugendbücher, die man als Erwachsener auch unbedingt lesen sollte, aber "Ein guter Fang" gehört nicht zwingend dazu.


Fazit:

Ich würde das Buch nicht unbedingt an Erwachsene weiterempfehlen. Aber wer als junges Mädchen Handball und Jungs mag, der findet bestimmt Freude an der Geschichte.
Von mir gibt es neutrale drei Sterne. Die Geschichte ist zwar vorhersehbar, aber macht interessante Kehrtwendungen vor dem Ziel.


Reihe:

  1. Ein guter Fang
  2. flirt-angriff

Autorin:

In der Schule hat Birgit Hasselbusch (Jg. 1969) die Bücher aus Langeweile RÜCKWÄRTS gelesen. Seitdem kann sie auch rückwärts SPRECHEN: Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. In Frankreich moderierte sie zum ersten Mal beim Radio. Das allerdings vorwärts! Dies tut sie - nach mehreren Jahren bei Sport-Fernsehsendern in Lyon und Paris - auch heute noch in Hamburg bei NDR 90,3. Als Handballspielerin war sie zweimal Deutsche Jugend-Meisterin und ist jetzt noch als Reporterin unterwegs. Ihre beiden Kinder spielen ebenfalls begeistert Handball.

Donnerstag, 25. Juni 2015

Top Ten Thursday #45 (letzte Bücher)

 

Bei Steffis Bücher Bloggeria findet der Top Ten Thursday statt. Jede Woche mit einem anderen Thema. Diese Woche geht es um:
10 Bücher, die du zuletzt gelesen hast

2453621718758160373924224898592236653622551518823620273238004111877339024869004 

  1. Anderson, Poppy J. - Verliebt in der Nachspielzeit
  2. Leuze, Julie - Sternschnuppenträume
  3. Sewell, Kitty - Zeit der Eisblüten
  4. Benkau, Jennifer - Mit Rosen bedacht
  5. Todd, Anna - After truth
  6. Mundt, Sarah - Sylter Wolken      
  7. Jordan, Sophie - Foreplay - Vorspiel zum Glück
  8. Sparks, Nicholas - Mein Weg zu dir
  9. Peter, Ricarda - Traum deines Herzens
  10. Hawkins, Danielle - Frühstück mit Katze & Co.
Wie immer ein interessantes Thema. Freue mich schon auf Eure Beiträge. 

Nächste Woche geht es um: 
10 Bücher, die du gerne diesen Sommer lesen möchtest 

Montag, 22. Juni 2015

Rezension: Verliebt in der Nachspielzeit von Poppy J. Anderson

Titel: Verliebt in der Nachspielzeit
Autorin: Poppy J. Anderson
Seitenanzahl: 260 Seiten
Genre: Liebesroman
Reihe: Teil 1 von ? (einzeln lesbar)
Preis: ab 3,49 EUR
Verlag: rororo (28.11.2014), vorher im Selbstverlag
Kaufen?

Klappentext:

John ist ein echter Traumtyp. Kein Wunder, dass sich Hanna Hals über Kopf in den ehemaligen Footballspieler verliebt. Doch jeder von Johns Schritten wird von der Klatschpresse aufmerksam verfolgt. In New York ist er eine Berühmtheit, seit er das Traineramt bei den Titans, einer beliebten, wenn auch in letzter Zeit etwas erfolglosen Mannschaft, übernommen hat. Und Hanna passt so gar nicht ins Bild einer typischen Spielerfrau: Sie ist ein bisschen zu schlau, ein bisschen zu rundlich und so gar nicht an der Welt der Stars und Sternchen interessiert. Eine Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die eigentlich glückliche Beziehung zu zerbrechen droht.

Meine Meinung:

Ich wollte schon lange einmal ein Buch aus der Titans-Reihe von Poppy J. Anderson lesen. Es geht um Football Spieler oder andere Personen die einen Bezug zu einer bestimmten Football Mannschaft aus New York haben. Die Bücher sind in sich abgeschlossen, aber einige Personen tauchen immer wieder auf. So etwas mag ich gerne.

Den Beginn machen Hanna und John. Hanna ist Europäerin und kommt nach New York um dort an ihrem Doktortitel zu arbeiten. Football ist ihr kein Begriff und so kann sie mit John als Person nichts anfangen, als der ehemalige Quarterback eines Tages vor ihr steht. Sie fühlt sich allerdings schnell zu ihm hingezogen und kann es gar nicht glauben, dass er auch Interesse an ihr zeigt.

Ohne großes Vorgeplänkel werden Hanna und John ein Paar. Der Fokus des Buches liegt auf den Schwierigkeiten, der durch den Druck der Öffentlichkeit für Hanna entsteht. Sie kann nicht gut damit umgehen plötzlich im Rampenlicht zu stehen und von der Presse auseinander genommen zu werden.

Es ist kein blödes Liebes hin- und her, sondern die Probleme der Beiden sind nachvollziehbar. Ich konnte mich in Hanna gut hineinversetzen und konnte ihre Sorgen und Ängste verstehen. Das hat mir gut gefallen.

Die Geschichte wird im Erzählstil abwechselnd aus Hannas und Johns Sicht erzählt. Die Ereignisse überschlagen sich förmlich und viele Dinge gehen einfach viel zu schnell, allerdings hat mich das nicht groß gestört, denn so kam die Geschichte gut voran und es blieb durch die seichte Story immer glaubhaft und schön zu lesen.

Der Schreibstil ist locker und oft auch ziemlich lustig. Zeitgleich schafft es die Autorin aber auch beklemmende Gefühle zu wecken, so dass ich mit Hanna und John mitleiden konnte. Es gibt trotz der klaren Linie einige überraschende Wendungen. Was möchte man mehr?

Fazit:

Mir hat der Auftakt der Titans- Reihe sehr gut gefallen. Es ist leichte Kost fürs Herz und für Zwischendurch. Die Geschichte hat ein gutes Tempo und birgt einige Überraschungen. Die Charaktere sind gut gelungen und sympathisch, so dass es bestimmt nicht meine letzte Geschichte aus der Reihe war. Von mir gibt es tolle vier Sterne mit Luft nach oben.

Reihe:

Band 1: "Verliebt in der Nachspielzeit"
Band 2: "Touchdown fürs Glück"
Band 3: "Make Love und spiel Football"
Band 4: "Verbotene Küsse in der Halbzeit"
Band 5: "Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl"
Band 6: "Kein Mann für die Ersatzbank"
Band 7: "Unverhofft verliebt"
Band 8: "Auszeit für die Liebe"
Band 9: "Hände weg vom Quarterback"
Band 10: "Küss mich, du Vollidiot" 


Autorin:

Poppy J. Anderson ist das Pseudonym einer deutschen Autorin mit amerikanischer Verwandtschaft, die an deutschen als auch ausländischen Universitäten studiert hat. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit schreibt sie in ihrer Freizeit moderne Liebesgeschichten, spielt mit ihrem Hund, beschäftigt sich mit ihrem vergötterten Patenkind und liebt es, Sport zu schauen! Vor allem deutschen Fußball und US-Football! Bereits seit ihrem 12. Lebensjahr erfindet sie Geschichten und hat mit "Touchdown fürs Glück" ihren ersten Roman veröffentlicht. Für ihre Romanhandlungen wird sie von alltäglichen Begebenheiten, witzigen Vorkommnissen aus ihrem Freundeskreis und plötzlichen Ideen inspiriert. Sie sagt, dass ihre Leser/innen bei der Lektüre lachen, weinen, schmunzeln und seufzen sollen - Hauptsache, sie freuen sich am Ende des Buches über das Happyend. (Quelle: Amazon)

Dienstag, 16. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #53 (Verliebt in der Nachspielzeit)

http://3.bp.blogspot.com/-xidqIkw9MpU/U_O9IIQVUmI/AAAAAAAAD2E/JU1wXXy7gqs/s1600/Gemeinsam%2BLesen%2B2.jpg 

Dieses ist eine Gemeinschaftsaktion von
Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese "Verliebt in der Nachspielzeit von " von Poppy J. Anderson und bin bei 31%.


Inhaltsangabe:
Hanna Dubois kann es nicht glauben! Ihre erste Woche in New York City hält einige Überraschungen für sie bereit: Sie bekommt das heiß ersehnte Stipendium, wird in einen Autounfall, den Paparazzi verursacht haben, verwickelt und lernt dabei John kennen - das Bild von einem Mann. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den berühmten ehemaligen Quarterback, dessen Schritte ständig von Pressevertretern überwacht werden. Eine wahre Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die Beziehung der beiden zu zerbrechen droht ...
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?    
Als er den Kopf ein wenig hob, fiel sein Blick auf eine Tabelle, die neben dem Kühlschrank hing.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Ich wollte schon so lange ein Buch aus dieser Reihe lesen und nun habe ich endlich mit Teil 1 angefangen. Es geht um Hanna und John. Sie kommt aus Europa und möchte in New York ihre Doktorarbeit schreiben. Er ist Profi Football-Trainer und steht in der Öffentlichkeit.
Als die beiden sich kennenlernen, verstehen sie sich auf Anhieb, doch Hanna hat große Probleme damit, dass ihre Beziehung plötzlich im Internet und in den Zeitungen platt getreten wird. 
Der Schreibstil ist locker und lässt sich gut lesen. Ein Buch in das man eintauchen kann, ohne groß nachdenken zu müssen. Genau so etwas brauche ich im Moment. :-)

4. Was tust du gegen eine richtige Leseflaute? Hast du irgendwelche Tricks, diese zu überwinden oder zwingst du dich sogar zum Lesen?
Gerade habe ich so etwas wie eine Leseflaute (allerdings Krankheitbedingt). Mir geht es zwar wieder besser, aber ich kann mich nicht so richtig aufraffen. Besonders nicht zu den Rezi Exemplaren und das nervt mich. Ich zwinge mich aber nicht zum lesen. Dann ist es eben mal eine zeitlang weniger.
Gegen eine Leseflaute hilft in meinen Augen nur ein Buch, dass man wirklich unbedingt lesen möchte und das sollte man dann auch tun.

Montag, 15. Juni 2015

Sub Destroyer #6 - Mit der Bitte um Abstimmung!

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/ 

Diese Aktion gibt es bei Schlunzenbücher.



Jeden Monat am 15. gibt es drei Aufgaben, zu denen SUB Bücher herausgesucht und auf dem Blog vorgestellt werden dürfen. 
Im Mai habt ihr für mich: 

Dorfbeben von Agnes Hammer ausgesucht.

9860690  

Aufgrund meiner Augenerkrankung konnte ich das Buch leider noch  nicht komplett zu Ende lesen. 80 Seiten fehlen noch. Bisher gefällt es mir auch nur eher mittelmäßig.
 Da ich selbst aus einem kleinen Dorf komme, konnte ich mir den Schauplatz sehr gut vorstellen. Es geht um eine Dorfgemeinschaft und wie diese erschüttert wird, als ein Mord passiert. Im Vordergrund stehen Mattes und Lena, die versuchen hinter die Geheimnisse zu kommen.
Leider zieht sich die Geschichte streckenweise und mir sind manche unwichtigen Dinge einfach zu lang dargestellt. Trotzdem bin ich auf das Ende gespannt.
Die ausführliche Rezi folgt umgehend.

 ----
In diesem Monat gibt es folgende Kategorien:

1.
Ein Cover, dass nichts über den Inhalt des Buches verrät.
2.
Ein Cover in dem die Farbe weiß dominiert.
3. Ein Cover auf dem ein Symbol im Vordergrund steht.


Aus meinem SUB habe ich folgende Bücher ausgesucht:
Da ich kein Buch aus der dritten Kategorie habe, gibt es zwei weiße Cover :-)



Wie geht es weiter? 
 
Ihr stimmt für ein Buch ab, welches ich bis zum nächsten SUB Destroyer (15.07.) lesen werde. Entweder per Kommentar oder in der Umfragetabelle (oben rechts!).


Die Abstimmung geht bis 22.06.15 um 23.59 Uhr.


Ich würde mich freuen, wenn ganz viele Leute mitmachen. :-)

Samstag, 13. Juni 2015

Alles NEU macht der Juni... neue Bücher für den SUB?

Hallo Ihr Lieben. Aus krankheitsgründen komme ich gerade nicht richtig zum lesen, trotzdem habe ich mich mit Freude den Neuerscheinungen diesen Monats gewidmet. Mein absoluter Favorit ist natürlich "Sommerzauber wider Willen". Bei nächster Gelegenheit werde ich mir dieses Buch holen.

Sommerzauber wider Willen - Sarah Morgan (10.06.2015)

Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so süß und zart wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken … (Quelle: Amazon)








Ohne dich fehlt mir was - Paige Toon  (25.06.2015)

Unbeschwert und glücklich verbringt Alice die Ferien mit Joe. Beiden ist klar, dass ihre Affäre dem Sommer gehört und der Realität niemals standhalten kann. Alice ist ehrgeizig und will in Cambridge studieren; Joe schuftet in der Kneipe seiner Eltern.
Als Alice mit gebrochenem Herzen ihre erste Vorlesung antritt, ermahnt sie sich, dass Jungen wie der begabte Lukas viel besser in ihr Leben passen. Doch die Erinnerung an Joe will nicht verblassen. Und dann sieht Alice ihn wieder: auf der Kinoleinwand. Auch jetzt trennen sie Welten, denn Joe ist ein berühmter Filmstar.
(Quelle: Amazon)









Gewitter Herzen - Felicitas Brandt (04.06.2015)

Ein Zusammenstoß in den Straßen Berlins verknüpft das Leben der zurückhaltenden Eve mit dem des draufgängerischen Musikers Nate. Bei ihm findet Eve ein Zuhause – etwas, das sie schon vergessen glaubte. Und obwohl Nate nahezu nichts über sie weiß, ist Eve seit langem die Erste, die sein Herz berührt. Doch beide umgibt eine Mauer aus Geheimnissen und Schweigen. Schnell erkennt Eve, dass in Nates Herzen zwei Seelen wohnen, die eine unbeschwert und fröhlich, die andere verschlossen und kalt. Immer wieder ist sie kurz davor, ihm das Geheimnis um ihre Vergangenheit anzuvertrauen, doch das könnte alles zerstören. (Quelle: Impress)





Sommerflüstern - Tanja Voosen (04.06.2015)

Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd… (Quelle: Impress)







Road to Hallelujah - Martina Riemer (04.06.2015)

Nach dem Tod ihrer Großmutter beschließt Sarah sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Reise nach New York mit nichts als ihrer Gitarre im Gepäck. Doch dann wird sie von ihrem besorgten Bruder dazu überredet, mit dem Aufreißer und Weltenbummler Johnny die Reise anzutreten. So hatte sich Sarah die Erfüllung ihres Traums nicht vorgestellt. Und Johnny sich seinen Amerika-Trip ganz sicher auch nicht. Zu allem Überfluss wird auch noch Sarahs geliebte Gitarre während des Flugs zerstört. Nur gut, dass Sarah nicht die Einzige mit einem Instrument im Gepäck ist… (Quelle: Impress)





23654974

After love - Anna Todd (15.06.2015)

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? (Quelle: Verlag)









25536752 Wenn du dich traust - Kira Gembri (01.06.2015)

Leas Leben besteht aus Zahlen, Ritualen und festen Regeln. Jays Leben besteht aus Mädels und Partys. Als Lea in Jays Jungs-WG einzieht, sortiert sie erstmal alles, was sie in die Finger bekommt - sodass die Mitbewohner ihren Besitz in 23 sorgfältig beschrifteten Kartons wiederfinden. Jays Kumpels sind sich einig: Das Mädchen mit den großen Augen und den komischen Zählritualen muss weg. Doch wie bringt man ihr bei, dass sie ausziehen soll? Und will Jay das wirklich …? (Quelle: Amazon)








 

Together Forever (Zweite Chancen) - Monica Murphy (15.06.2015)


Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.
(Quelle: Verlag)










Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet - Bernie Su/Kate Rorick (01.06.2015)

Lizzie Bennet genießt ihr ungebundenes Leben. Im Moment hätte die Studentin sowieso keine Zeit für eine feste Beziehung. Wer braucht schon einen Mann, um glücklich zu sein? Nur ihre Mutter will das nicht akzeptieren. Für sie ist klar, solange ihre Töchter nicht glücklich verheiratet sind, hat sie als Mutter versagt. Die Aufregung ist daher groß, als Medizinstudent Bing Lee in die Nachbarschaft zieht.
Mit viel Witz berichtet Lizzie in ihrem Tagebuch von den Versuchen ihrer Mutter, Bing mit ihrer Schwester Jane zu verkuppeln, und auch von Bings bestem Freund: William Darcy. Der arrogante Darcy bringt Lizzie regelmäßig auf die Palme – und trotzdem geht er ihr einfach nicht aus dem Kopf …
(Quelle: Amazon)



Sommer am Abrund - Jane Casey (01.06.2015)

Die Sommerferien beginnen nicht unbedingt vielversprechend für die sechzehnjährige Jess: Statt den Sommer in London zu verbringen, schleppt ihre Mutter sie in den kleinen, idyllischen Küstenort, aus dem sie stammt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, reagieren die Leute in Port Sentinel äußerst seltsam auf Jess. Wo sie geht und steht – jeder starrt sie an, als hätte er gerade einen Geist gesehen. Und irgendwie haben sie das auch, denn Jess sieht ihrer vor Kurzem verstorbenen Cousine Freya zum Verwechseln ähnlich. Sie beschließt, mehr über ihre Cousine herauszufinden, und stößt auf ein lebensgefährliches Geheimnis. (Quelle: Verlag)






Der Flügelschlag des Glücks - Lisa Jewell (22.06.2015)

In einem gemütlichen Cottage in England verbringen die vier Bird-Geschwister eine idyllische Kindheit voller Wärme und Harmonie. Bis zu jenem schrecklichen Osterwochenende, nach dem nichts mehr ist wie zuvor. Die Jahre vergehen, und bald schon scheint es, als wären sie nie eine Familie gewesen ... Doch dann erreicht die in alle Himmelsrichtungen zerstreuten Birds eine Nachricht, die sie in das Haus zurückkehren lässt, in dem sie aufgewachsen sind. Endlich sollen sie die Wahrheit über das erfahren, was an jenem Osterfest vor vielen Jahren wirklich geschah ... (Quelle: Amazon)






Lebensretter beißen nicht - Eliza Hill (05.06.2015)

Vampirin Amy Dodge gibt sich gewöhnlich nicht so schnell geschlagen, aber gerade scheint wirklich gar nichts in ihrem „Leben“ nach Plan zu laufen: Schlimm genug, dass sie ihren Exfreund mit einer anderen im Bett erwischt hat und dieser für eine horrende Summe aus der gemeinsamen Werbeagentur aussteigen will – ausgerechnet jetzt, wo der Vampirin die Steuerfahndung im Nacken sitzt. Auch die kleine Auszeit in Norwegen, die Amy wirklich bitter nötig hätte, entpuppt sich als reinste Katastrophe: Ihr Auto gibt in strömendem Regen irgendwo zwischen Fjord und Nirgendwo den Geist auf. Als schließlich ein attraktiver Fremder anhält und anbietet, Amy mitzunehmen, bleibt ihr nichts anderes übrig als zuzustimmen. Dabei weiß Amy vom ersten Moment an, dass sie den charmanten Devon Cooper und die Anziehungskraft, die er auf sie ausübt, nicht auch noch gebrauchen kann … Mit "Lebensretter beißen nicht" gewann Eliza Hill den Wettbewerb von LYX Storyboard. (Quelle: Amazon)


Auf dem falschen Dampfer kommt man auch ans Ziel - Dorothea Böhme (22.06.2015)

Eine Kreuzfahrt mit ihren beiden streitlustigen Schwestern? Nie im Leben! Schon gar nicht nach dem großen Krach vor fünf Jahren. Ausgetrickst von der Ältesten, landet die 35-jährige Ricarda schlussendlich doch auf dem Schiff, wo sie Juliane und Trixie davon abhalten muss, sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Doch trotz aller Skepsis beginnt sie, die Reise zu genießen – was auch an dem sehr attraktiven Ersten Offizier liegen könnte … Aber warum verhält sich der Kapitän so komisch? Und kommt es ihr nur so vor, oder häufen sich die seltsamen Vorfälle an Bord ? Irgendwas ist doch da im Busch, oder? (Quelle: Amazon)





Hero - Ein Mann zum Verlieben - Samantha Young (08.06.2015)

Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis ...(Quelle: Amazon)


Und auf welche Bücher freut ihr Euch im Juni?

Donnerstag, 11. Juni 2015

Top Ten Thursday #44 (Carlsen Verlag)

 

Bei Steffis Bücher Bloggeria findet der Top Ten Thursday statt. Jede Woche mit einem anderen Thema. Diese Woche geht es um:
10 Bücher aus dem Carlsen Verlag
 
178533761968549217853402112984918855423308891019006207178533668997248   


Diesmal ist mir die Aufgabe sehr leicht gefallen, da ich im letzten Jahr viele Bücher aus dem Carlsen Verlag gelesen habe. Hier findet ihr einige meiner Highlights:
  1. Meyer, Marissa - Wie Monde so silbern
  2. Farrant, Natasha - Die Geschwister Gadsby   
  3. Friend, Natasha - Sieh mich an
  4. Oliver, Lauren - Delirium
  5. Lockhart, E. - Die unrühmliche Geschichte der Frankie Landau-Banks
  6. Gilbert Murdock, Catherine - Wir Kühe
  7. Meyer, Kai - Phantasmen
  8. Smith, Jennifer E. - Der Geschmack von Glück
  9. Frazer, Megan - Von Wahrheit, Schönheit und Ziegenkäse  
  10. Cornwell, Autumn - Carpe diem

Und jetzt bin ich schon gespannt auf Eure Auswahl.
Nächste Woche geht es um das Thema:
10 Bücher aus dem Fantasy Genre
 

Dienstag, 9. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #52 (Night School)

http://3.bp.blogspot.com/-xidqIkw9MpU/U_O9IIQVUmI/AAAAAAAAD2E/JU1wXXy7gqs/s1600/Gemeinsam%2BLesen%2B2.jpg 

Dieses ist eine Gemeinschaftsaktion von
Schlunzen-Bücher und
Weltenwanderer.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese "Night School- Du darfst keinem trauen" von C.J.Daugherty und bin auf Seite 108.
 
Inhaltsangabe:
15706542Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen? Dieser erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?   
Allie schüttelte den Kopf. "Nein danke, ich hab heute schon genug frische Luft abbekommen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Ich habe das Buch schon über ein Jahr in meinem Regal stehen. Im Juli erscheint der letzte Teil der Reihe und daher wollte ich jetzt endlich anfangen und auch hinter das Geheimnis der Night School kommen.
Der Anfang hat mir nicht so gut gefallen, doch jetzt wo Allie schon ein paar Tage in dem Internat ist, da wird es langsam interessant. Es nervt nur etwas, dass gleich alle Jungs auf sie abfahren, aber gut. :-) Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt.
 
4. Habt ihr euch schonmal so sehr über einen Protagonisten geärgert oder euch von ihm genervt gefühlt, das ihr ein Buch deswegen abgebrochen habt, oder euch richtig durchkämpfen musstet?
Ja und zwar "Jersey Angel-Was ist schon ein Sommer!". Ich habe mich selten so über eine Protagonistin geärgert. 
Auch das Buch "Als meine Frau mich hinauswarf und ich mit 117 anderen schlief" fande ich total furchtbar. Ich habe selten etwas dämlicheres gelesen.
 
Kennt ihr die Night School Reihe? Wenn ja, wie gefällt es Euch und wartet ihr sehnsüchtig auf den fünften Teil?

Sonntag, 7. Juni 2015

Rezension: Sternschnuppenträume von Julie Leuze

Titel: Sternschnuppenträume
Autorin: Julie Leuze
Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Jugendbuch (ab 15 J.)
Reihe: Nein
Preis: 14,99 EUR
Verlag: INK Egmont
Erschienen am 03.04.2014
www.egmont-ink.de 

Klappentext:

Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf. 
Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr ganz bestimmt schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen denken. Sie will mit Nick Sternschnuppen zählen, eng umschlungen hier am Strand, bis es nichts mehr gibt außer ihnen beiden. 
Und vor allem will Svea nicht daran denken, dass es für sie und Nick keine Zukunft geben kann. Morgen wird die Welt wieder so sein wie vorher. Eine Welt ohne Nick. Oder etwa nicht?

Meine Meinung:

Nachdem mir Der Geschmack von Sommerregen im letzten Jahr so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt auch Sternschnuppenträume von der Autorin lesen.

Diesmal spielt die Geschichte auf einer Nordseeinsel. Abwechselnd wird aus der Ich-Perspektive von Svea und Nick berichtet. Die beiden stehen kurz vor ihrem letzten Schuljahr und haben so ihre Probleme mit ihrer jeweiligen Familie. Die beiden kennen sich zwar aus der Schule, haben aber bisher nichts weiter miteinander zu tun.

Svea arbeitet ehrenamtlich in der Seehundstation und versucht mit der neuen Familiensituation umzugehen. Dabei stehen ihr ihre beste Freundin Rieke und deren Freund Timon zur Seite. 
Svea hat mir als Person sehr gut gefallen. Ich fande sie sehr sympathisch, denn sie ist mutig und sagt was sie denkt. Leider versucht sie es aber allen Leuten recht zu machen und schämt sich für ihre Träume, die sie für egoistisch hält.

Nick ist ein Kitesurfer und Mädchenschwarm. Es hält es mit der Treue nicht so genau. Als wir ihn und seine Probleme besser kennenlernen, wurde er mir auch sympathisch. 

Svea und Nick verbringen einen Abend zusammen am Strand und lernen sich durch Zufall näher kennen. Leider merken beide schnell, dass ihre Familienprobleme zwischen ihnen stehen und Svea geht wieder auf Abstand. Zu groß ist ihre Angst, dass ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Ich hätte mich sehr gefreut, wenn die Autorin sich nicht so lange mit Andeutungen der Probleme aufgehalten hätte, sondern sie auch mir als Leser eher erklärt hätte. So wirkte es manchmal etwas zu künstlich aufgebauscht. Als endlich alle Fakten auf dem Tisch lagen, hat mir die Geschichte dann gleich viel besser gefallen, da man Svea und Nick endlich verstehen konnte. 
Beide merken schnell, dass sie doch nicht ohne einander können, aber verletzte Gefühle, Eitelkeiten und Angst stehen zwischen ihnen und ihrer Beziehung.

Mir hat wieder gut gefallen, wie tiefgründig die Autorin ihre Charaktere werden lässt. Es gibt tolle Gespräche, die teilweise schon philosophisch wirken. Es ist toll, dass Svea und Nick irgendwann als Team gegen ihre Probleme vorgehen und das dieser Zusammenhalt im Vordergrund steht. Es ist keine doofe On-/ Off Beziehungsliebesgeschichte, sondern es wird aufgezeigt, wie man gemeinsam sein Leben zurück in die richtige Bahn bringt. Das gefällt mir an diesen Büchern.

Am Ende wurden mir zwar einige Probleme zu schnell und zu einfach gelöst, aber damit kann man gut leben.

Der Schreibstil ist wunderbar leicht und gut zu lesen. Man kann sehr gut in die Geschichte hineintauchen und mit den Personen mitfühlen. 
 

Fazit:

In dieser Geschichte geht es um Freundschaft, Familienprobleme und die Überwindung von Ängsten und Stolz. Svea und Nick müssen lernen sich zu vertrauen, damit sie ihren Problemen als Team gegenübertreten können. Jeder der Jugendbücher mit tiefgründigen Charakteren und einer glaubhaften Story mag, sollte dieses Buch lesen. Von mir gibt es vier tolle Sterne. 


Weitere Bücher:


Autorin:

Julie Leute wurde 1974 in Wiesbaden geboren. Sie studierte in Konstanz (viel See, wenig Stress), bekam drei Kinder (viel Liebe, wenig Schlaf) und arbeitet als Journalistin (viel   Lokalkultur, wenig Skandalöses). Mittlerweile widmet sie sich ganz dem Schreiben von Romanen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.