Freitag, 1. Juli 2016

Monatsrückblick Juni 2016

Diesen Monat habe ich sehr unterschiedliche Bücher gelesen, was einmal sehr erfrischend war, auch wenn mich nicht alle komplett überzeugen konnten. Jessie Jeffersson von Paige Toon hat mir richtig gut gefallen. Als Monatshighlight habe ich dennoch Liebe ist was für Idioten. Wie mich ausgewählt. Es war dann doch noch eine Spur individueller.
Ansonsten habe ich diesen Monat auch viel Fern gesehen. Natürlich Fußball, aber auch die sechste Staffel von Pretty little liars und die dritte Staffel von Orange is the new black. Darunter hat natürlich mein Lesevorhaben gelitten. Mein SUB konnte ich leider auch nicht weiter abbauen. In den letzten drei Monaten sind nochmal acht Bücher dazu gekommen. Trotdem bin ich ganz zufrieden:


190821832590049324053796190845482602647730457759

Juni

  1. Der Sog der Schwerkraft - Gae Polisner (256 Seiten) 3***
  2. Liebe ist was für Idioten. Wie mich - Sabine Schoder (352 Seiten) 5*****
  3. Hot Dogs zum Frühstück - Elke Becker (270 Seiten) 4****
  4. Seefeuer - Elisabeth Herrmann (416 Seiten) 3***
  5. Plötzlich It-Girl - Katy Birchall (320 Seiten)
  6. Das verrückte Leben der Jessie Jefferson - Paige Toon (304 Seiten) 


Mein Monatshighlight:


Die drei beliebtesten Bücher Posts waren:


  1. Fette Fische
  2. The Diamond Guys (Liam)
  3. Weil ich Layken liebe


Das Taschenbuch des Monats


Im Juli möchte ich folgende Bücher lesen:

  1. Die rote Königin - Victoria Aveyard
  2. Die Nacht der gestohlenen Küsse - Kasie West
  3. Wie mein Sommer in Flammen aufging - Jennifer S. Doktorski

Und wie war Euer Monat Juni? 

 PS: Wenn ihr mir euren Link da lasst, dann schaue ich mir gerne eure Monatsrückblicke an!

Kommentare:

  1. Hallo Anruba!

    Ich kenne mal wieder keins deiner Bücher *g* Aber es war ja zumindest kein Flop dabei, das ist doch auch schonmal toll!
    Fußball gucken nimmt tatsächlich viel Zeit in Anspruch grade, da komme ich auch viel weniger zum Lesen!
    "Orange is the new black", die Serie schaut mein Sohn grade und er findet die richtig gut!
    Ich bin grade bei "Penny Dreadful", richtig düster im historischen England mit Vampiren, Frankenstein usw., sehr genial gemacht xD

    Mit meinem Lesemonat bin ich auch richtig zufrieden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monat Juni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      endlich habe ich wieder Internet und kann antworten.
      "Penny Dreadful" kannte ich noch gar nicht. Habe es mir gerade mal bei Wikipedia angesehen. Es klingt wirklich interessant. Solche Serien sehe ich auch gerne. Ich wollte als nächstes mit Outlander weiter machen. Mal sehen wie das so ist.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.