Mittwoch, 20. Juli 2016

Quartals-Tag 2 (Flops: Bücher, Serie, Film)

Hallo zusammen,

ich wurde von Corly getaggt und habe seit langem mal wieder Lust bei solch einer Aktion mitzumachen. Diesmal geht es um die Flops aus dem zweiten Quartal.

Buchenttäuschungen

1) Für mich gehört dazu: All die verdammt perfekten Tage. Ich bin mit dem Buch einfach nicht warm geworden und habe mich sehr, sehr gequält. Wer genaueres erfahren möchte: Hier geht es zur Rezi: Klick!




2) Und dann wäre da noch: Weil ich Layken liebe. Das Buch war nicht schlecht, aber meine Erwartungen waren einfach größer und daher war es schon eine Enttäuschung. Zur Rezi geht es hierlang: Klick


3) Und auch von "Kein Rockstar für eine Nacht" war ich eher enttäuscht, als begeistert. Auch hier waren meine Erwartungen einfach höher. Das Buch hat total gut angefangen, aber dann fiel die Stimmung bei mir rapide ab. Zur Rezi: Klick




Serienenttäuschungen

Ich bin definitiv ein Serienjunkies, aber ich setze auf bekannte Formate und probiere selten was Neues aus. Daher gab es in letzter Zeit keine großen Enttäuschungen. Die Serien die mir vor kurzem nicht gefallen haben, waren: Wayward Pines und Salem. Da bin ich einfach nicht hängengeblieben. Zu viel gute Konkurrenz.



Filmenttäuschungen

Broken FlowersDa gab es in letzter Zeit eigentlich nur "Broken Flowers". Der Inhalt klang echt gut (Mann stöbert seine EX-Freundinnen auf, um rauszufinden, ob er mit einer davon ein Kind hat). Aber es war einfach nur ziemlich langweilig. Gähn! 





Und welche Flops hattet Ihr so in letzter Zeit?

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    schade, dass dir Weil ich Layken liebe nicht gefallen hat. Ich fands ja toll. Aber man kann ja nicht alles mögen.

    Das andere kenn ich nicht.

    Schön, dass du doch noch mitgemacht hast.

    LG Corly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung.