Montag, 4. Juli 2016

Neuzugänge im Juni

Eigentlich wollte ich ja einen SUB-Abbau betreiben. Theoretisch! Denn es hat im letzten Quartal nicht geklappt :-(. Aber dafür stelle ich euch heute meine Neuzugänge aus dem letzten Monat vor :-).


Auf einem Buchflohmarkt habe ich neuwertig "Mein Herz zwischen den Zeilen" ergattert. Das Buch wollte ich immer schonmal lesen.

17887123 Inhalt: »Hilf mir« - Deliah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Offensichtlich hat Oliver, der umwerfend gut aussehende Prinz der Geschichte, die Bitte speziell für sie hinterlassen. Und tatsächlich: Schnell stellen die beiden fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Doch das reicht ihnen schon bald nicht mehr aus. Oliver ist schon lange genervt von seinem Märchen, das er immer wieder durchspielen muss, sobald ein Leser das Buch aufschlägt. Und er findet Gefallen an Deliah, die so anders ist als die langweilige Prinzessin Seraphima, die er sonst immer küssen muss. Da ist es doch klar, dass er endlich zu ihr will! Und Deliah: Die hat sich längst Hals über Kopf in ihren Märchenprinzen verliebt. Und ist begeistert von der Idee, Oliver aus dem Buch herauszuholen. Doch wie können die beiden es schaffen, die Grenzen zwischen ihren so unterschiedlichen Welten zu überwinden?

Von BloggdeinBuch habe ich "Das verrückte Leben der Jessie Jefferson" bekommen und bereits gelesen. Mein erstes Buch von Paige Toon und es hat mir wirklich gut gefallen. Viel ernster als unter dem Titel vermuten würde. Es ist der Auftakt einer Reihe und das nächste Buch erscheint im Dezember. Sehr gut, denn ich möchte wissen wie es weiter geht. Die Rezi erscheint in den nächsten Tagen.

30457759 Inhalt: An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich - ohne je verraten zu haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen?



Tja und auch bei "Tulpen und Traumprinzen" muss ich jetzt endlich weiterlesen. Die anderen beiden Bände waren sehr unterhaltsam. Mal sehen wie es mit der Seifenoper weitergeht.

28401566 Inhalt: Nach dem letzten Cliffhanger in Ashworth Park scheint Abbys Lage aussichtslos: Nicht genug damit, dass sie sich hoffnungslos in Jasper verknallt hat – eine Figur aus einer Serie! – nein, jetzt scheint er auch noch gemeinsame Sache mit Bösewicht DeWitt zu machen. Und der läuft gerade zur Höchstform auf. Nur Abby kann DeWitts hinterhältigen Plan jetzt noch vereiteln. Doch wer zieht wirklich die Fäden in Ashworth Park? Und wird es für Abby und Jasper ein Happy End geben?




Und auch wenn mir "Weil ich Layken liebe" nicht gerade sehr gefallen hat, möchte ich doch weiterhin die Bücher von Colleen Hoover lesen. Als nächstes wäre das dann wohl "Maybe Someday". 

29549113 Inhalt: Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.

Bei Tauschticket habe ich Land in Sicht ertauscht. Es ist sogar von der Autorin signiert. Das ist doch mal toll :-).

22358870 Inhalt: Lotta hasst Veränderungen. Blöd nur, dass das Leben darauf keine Rücksicht nimmt. Als ihre Oma stirbt, ist sie plötzlich Hausbesitzerin. Auf dem Land. Gemeinsam mit ihrer ungeliebten Schwester. Von nun an kämpft Lotta mit Kühen im Garten, mit den Dorfbewohnern und Handwerkern, die gern auch mal die falsche Wand einreißen. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Graf im Nachbarhaus, der ihre Gefühle ganz schön durcheinanderbringt …



Und auch der zweite Teil der Moment- Trilogie von Lauren Barnholdt durfte als Taschenbuch des Monats bei mir einziehen.

23261540 Inhalt: „Tu etwas Verrücktes vor dem Abi!“ Diese Mail an sich selbst löscht Quinn Reynolds umgehend – stammt sie doch aus einer Zeit, als Lyla und Aven, ihre Zimmergenossinnen auf dem Klassentrip in Florida, ihre besten Freundinnen waren und sie einen gemeinsamen Pakt geschlossen hatten. Aber die Aufforderung nagt an ihr. Denn schließlich – warum nicht? Ihr Liebesleben ist langweilig genug und YOLO. Also lässt sie sich auf sexy Florida-Boy Abram ein, den sie am Strand trifft. Doch der vermeintlich kurzweilige Sommerflirt erfüllt zwar den Pakt, aber er wird auch gefährlich für Quinns Herz … 
 

Und zuletzt konnte ich an dem E-Book: Wir beide in Schwarz- Weiß von Kira Gembri auch nicht vorbei gehen.

30419849 Inhalt: Als Alex auf die quirlige Kunststudentin Kris trifft, glaubt er, seine Seelenverwandte gefunden zu haben. Denn auch Kris liebt die Herausforderung und den Nervenkitzel, besonders die Performancekunst hat es ihr angetan. Mit Kunst hat Alex zwar überhaupt nichts am Hut, aber für Kris würde er so ziemlich alles riskieren … selbst wenn er sich damit in große Gefahr bringt.







SUB Stand 30.06.2016 = 258 (+8) 

Und was sagt ihr zu den Büchern?

Kommentare:

  1. Huhu,

    Maybe someday lese ich gerade. Gefällt mir auch wieder ganz gut.

    Mein Herz zwischen den Zeilen hab ich auch schon gelesen. Fand ich auch ganz süß.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      das freut mich zu hören, dass dir das Buch von Colleen Hoover gefällt. Ich finde der Klappentext klingt echt gut und ich werde das Buch bald in Angriff nehmen. Auf ein Neues :-)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Huhu,

      ja, der Anfang fiel mir etwas schwer und eine Sache störte mich (auch immer noch ein bisschen, aber nicht mehr so sehr), aber jetzt liebe ich es wieder total. Es ist aber eher eine langsame Liebe als diese Wuchtliebe, die ich bei Hopeless und Love and Confess hatte. Aber empfehlen kann ich es und bin gespannt wie es dir gefallen wird.

      LG Corly

      Löschen
  2. Also ich finde ja, SuB-Abbau wird völlig überbewertet ;) Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Schätzen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung.