Dienstag, 31. Mai 2016

Steckbrief: Nur einen Klick entfernt von Kira Gembri

Titel: Nur einen Klick entfernt
Autorin: Kira Gembri
Seitenanzahl: 252 Seiten
Genre: Liebesroman/New Adult
Reihe: Nein
Preis: ab 2,99 EUR
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erschienen am 01.02.2016
Bei Amazon kaufen? 

Klappentext:

Der junge Programmierer Tom glaubt, am Tiefpunkt seines Lebens angekommen zu sein, als er an Silvester in einem Erotik-Chatroom landet. Dabei braucht er gerade einfach nur jemanden zum Reden.
Auch Luna könnte sich etwas Besseres vorstellen, als die Neujahrsnacht damit zu verbringen, sich vor ihrer Webcam und einem völlig Fremden auszuziehen. Niemals hätte sie geahnt, dass ein missglückter Flirt zwischen ihr und Tom zu einem monatelangen E-Mail-Wechsel führen könnte! Die zwei schreiben einander bald jeden Tag - mal lustig, mal nachdenklich und mit immer mehr Herzklopfen zwischen den Zeilen. Doch Tom hat ein Geheimnis, das ein Happy End für ihn und Luna so gut wie unmöglich macht. Oder ist die große Liebe wirklich nur einen Klick entfernt ...?


Meine Meinung:

Lesegrund: Im letzten Jahr konnte mich Wenn du dich traust
von Kira Gembri sehr begeistern und daher wollte ich gerne noch ein weiteres Buch von ihr lesen. Im Nachwort wünscht sich die Autorin, dass man nicht so viel vom Inhalt dieses Buches verrät, so dass ich deshalb nur einen kurzen Steckbrief als Rezension wähle.
 
Romanidee: In diesem Buch geht es um Tom und Luna, beide Mitte zwanzig, die in ihrem Leben in einer Sackgasse angekommen sind. Als sich zwischen den beiden eine E-Mail Freundschaft entwickelt, führen sie tagelange Diskussionen und fühlen sich dem anderen immer mehr verbunden. Doch wie ehrlich ist man in der Anonymität des Internets wirklich?
 
Einstieg: Die Geschichte startet mit einem Überblick über Toms Aktivitäten im Internet und man kann ihn quasi dabei verfolgen, wie er in Lunas Private Booth landet. Ohne große Einleitung ist man also mittendrin im Geschehen.
 
Handlungszeitraum: Ein halbes Jahr.

 
Ort: Eine größere Stadt
 
Hauptpersonen: Da es sich um einen reinen E-Mail Roman handelt, lernen wir nur Tom und Luna direkt kennen. Beide schreiben sich abwechselnd E-Mails oder chatten. 
  
Nebenfiguren: Ozzie der Hund
 
Erzählperspektiven: Es handelt sich um einen reinen E-Mail Roman, so dass man sämtlichen Schriftverkehr zwischen den Protagonisten verfolgen kann. 
 
Positiv: Die Geschichte entwickelt sofort einen Sog. Man ist der Voyeur und linst heimlich über die Schulter, wenn Tom und Luna ihre Mails lesen. Ungeduldig möchte man wissen wie es weiter geht und wie die andere Person auf die Fragen antwortet oder wie ein Ereignis abgelaufen ist.
Mit viel Humor und tollen Anspielungen auf Filme und Serien werden die Unterhaltungen niemals langweilig. Immer wieder musste ich lauthals lachen und war dann im nächsten Moment geknickt, wenn es doch nicht so weiterging wie erhofft.
Obwohl man ahnt, wie sich die Geschichte weiterentwickelt, konnte mich die Autorin mehrmals mit geschickten Wendungen überraschen und beeindrucken. Topp. 
 
Negativ: Die Idee ist natürlich nicht neu und insgesamt fehlte mir ein bisschen die Romantik. Das liegt aber einfach an der Art des Buches. Es gibt eben nur die Dialoge und die E-Mails. Man ist nie live bei den Ereignissen dabei, sondern bekommt sie nur zusammengefasst erzählt. Daher muss man der Autorin zu Gute halten, dass sie das Beste aus diesem Genre rausgeholt hat.

Cover/Titel: Ich finde Titel und Cover sehr gut gewählt und hatte fast erwartet, dass Tom auf der anderen Straßenseite wohnt (aber keine Angst, so ist es nicht!)
 
Schreibstil: Der Stil ist so leicht und unbeschwert. Man fühlt sich wohl und möchte einfach nur weiterlesen. Dazu gibt es perfekt dosierten Humor und auch die ernsten Themen bekommen genügend Aufmerksamkeit und ihren verdienten Respekt. Was möchte man mehr!

Fazit:

Jeder der E-Mail Romane mag, sollte sich die Zeit für Tom und Luna nehmen. Zusammen könnt ihr lieben, lachen und einen Weg aus den festgefahrenen Welten finden, hinter denen ihr Euch verschanzt habt. Glaubt mir, die Geschichte wird euch mehrmals überraschen und begeistern. Es ist ein echtes Wohlfühlbuch zum Mutmachen und Träumen. Da kann man nur fünf Sterne geben. Ein perfektes Buch für einen verregneten Abend zu Hause.

 

Weitere Bücher:

Autorin:

Kira Gembri wurde 1990 als zweitältestes von fünf Kindern in Wien geboren. Dieser schönen Stadt blieb sie auch nach dem Abschluss ihres Masterstudiums der Vergleichenden Literaturwissenschaft treu. Wenn sie nicht gerade Tandem fährt, Cello spielt, ihrem Kater - einem charakterlichen Doppelgänger von Simon’s Cat - hinterherjagt oder in einem der Bücher schmökert, die sich in ihrer Wohnung stapeln, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer Geschichten. (Quelle: Amazon)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...