Mittwoch, 9. Dezember 2015

Aktion Stempeln (Rückblick Dezember 2013)

 

Dieses ist eine Aktion, die derzeitig von Favolas Lesestoff weitergeführt wird.



Ziel des ganzen ist es, einen Rückblick auf vergangene Jahre und ihre Bücher zu werfen. Sind die gelesenen Bücher immer noch präsent? 

Ich werfe einen Blick auf den Dezember 2013:

Ich weiß noch, dass mir "Fern wie Sommerwind" total gut gefallen hat. Die Personen und die Grundstimmung. Leider weiß ich nur noch wenig von der Handlung. Das einzige woran ich mich erinnere ist die Zombi-App :-).






"Ein unmoralische Sonderangebot" fand ich richtig klasse und unterhaltsam. Ein echter Lesetipp und ich weiß wirklich noch fast alles.












Danach war ich in einem richtigen Kerstin Gier-Fieber, aber von "Lügen, die von Herzen kommen" weiß ich gar nicht mehr so viel. Ok, aber vorhersehbar.







"Wer braucht schon Liebe?" hat mich sehr zwiegespalten zurückgelassen. Alex tat mir einerseits Leid, aber anderseits konnte ich ihr selbstzerstörerisches Handeln nicht nachvollziehen. Auch das Ende fand ich doof. Cool war das irische Setting. Der zweite Teil liegt jedenfalls schon auf meinem SUB.





Und wie ist es bei Euch? Könnt ihr euch noch an die Bücher von vor zwei Jahren erinnern? 

Kommentare:

  1. Hey!
    Die beiden Bücher von Kerstin Gier habe ich auch gelesen, aber leider kann ich mich bei beiden nicht mehr an die Geschichte erinnern. Sehr schade!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      ja irgendwie ist es schade. Manchmal ist Kerstin Gier einfach nur leichte Kost. Lesen, amüsieren und vergessen. Aber auch das ist ja nichts schlechtes.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...