Montag, 21. November 2016

Das Jahr des Taschenbuchs - Monat November (#jdtb16)


Wer mehr über die Aktion erfahren möchte --> Klick!

Monat November

Diesen Monat habe ich mich für "Herzklopfen auf Französisch" entschieden. Dieses Buch habe ich vor ein paar Jahren schonmal gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Allerdings hatte ich es nur ausgeliehen und wollte es daher nocheinmal für "mich" haben.

Mein Taschenbuch des Monats November:


Inhalt:

Ein Jahr in Paris? Die 17-jährige Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen. Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive Étienne führt Anna durch das schöne Paris - und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert - und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat ...

Kaufgrund:

Ich habe das Buch vor drei Jahren schonmal gelesen und es war der Auftakt zu meiner Jugendbuchphase. Da ich es nur ausgeliehen hatte, wollte ich es auf jeden Fall nochmal für mein Regal haben und werde es definitiv auch nochmal lesen. Macht ihr das auch öfter (= ein Buch kaufen, das ihr Euch nur geliehen hattet)?

Und welches ist Euer Taschenbuch des Monats?

Kommentare:

  1. Dieses Buch finde ich auch wahnsinnig toll, aber ich habe die englische Originalausgabe gelesen, die ich auch bedeutend hübscher finde. Aber die Geschichte ist ja vermutlich genau die gleiche.

    Liebe Grüße,
    Sophia
    sophias-bookplanet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,

      ich muss gestehen, dass ich dieses Cover auch nicht unbedingt hübsch finde. Aber es zählen ja bekanntlich die "inneren Werte" :-). Ich hoffe doch sehr, dass der Inhalt gleich ist. Manchmal hat man ja das Gefühl, dass der Übersetzer nicht genau den Ton des englischen Originals getroffen hat. Aber meistens passt es gut.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.