Dienstag, 11. März 2014

Rezension: Mein Sommer nebenan von Huntley Fitzpatrick

Titel: Mein Sommer nebenan
Autorin: Huntley Fitzpatrick
Übersetzerin: Anja Galic
Seitenanzahl: 512
Preis: 16,99 EUR
Veröffenlicht am 06.04.2013 im cbj Verlag
www.cbj-verlag.de   


Inhaltsangabe:

Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig- doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind all das, was Samanthas Mutter ablehnt: bunt, laut, chaotisch, lebensfroh. Aber eines schönnen Sommerabend erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeit lang gelingt es Samantha ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten, doch dann schlägt das Schicksal zu...



Autorin:

Huntley Fitzpatrick wuchs in einem kleinen Küstenort in Conneticut auf, der die Vorlage für Stony Bay in "Mein Sommer nebenan" lieferte. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin werden. nach dem Universitätsabschluss arbeite Huntley Fitzpatrick in verschiedenen Berufen, unter anderem in einem akademischen Fachverlag und als Lektorin bei Harlequin. Heute lebt die sechsfache Mutter in Massachusetts und widmet ihre gesamte Zeit dem Schreiben.


Meine Meinung:

"Wow". Ich bin restlos begeistert von diesem Buch. Endlich mal wieder eine Geschichte, nach der man traurig ist, dass sie vorbei ist. Ich hätte gerne noch so viel mehr über die Garretts erfahren und natürlich über Samantha und Jase.

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Durch Empfehlungen bei Amazon :-).

Weshalb sollte man das Buch lesen?
Es ist eine schöne Liebesgeschichte mit durchgängig symphatischen Charakteren. Samantha ist ein Mädchen aus "gutem Hause", die auf mich zu Beginn einen pflichtbewussten, aber auch einsamen Eindruck gemacht hat.
Samanthas Mutter ist Politikerin, die sich gerade im Wahlkampf befindet. Ihr neuer Freund und Mitarbeiter Clay bringt einige Verwirrungen in Samanthas Leben und sie weiß nicht so richtig damit umzugehen. 
In dem Trouble lernt sie Jase näher kennen, der neben ihr wohnt und den sie bis dahin immer nur aus der Ferne beobachtet hat. Jase ist viel zu gut für diese Welt. Er hat immer Verständnis, stets eine Lösung für alle Probleme und ist trotzdem ein glaubhafter Gegenpart.
Die beiden verlieben sich in einander und sind sofort ein Herz und eine Seele. 
Dann spielen noch Samanthas beste Freundin Nan und ihr Zwillingsbruder Tim eine große Rolle. Tim hat ein ziemliches Drogenproblem und Samantha und Jase versuchen ihn wieder in die richtige Bahn zu lenken.
Außerdem dürfen wir am Familienleben der Garretts teilnehmen. Die zehnköpfige Familie bietet einige lustige Szenen.

Durch Jase und sein völlig anderes Leben, lernt Samantha eine andere Sicht auf die Dinge und ihre familiäre Situation kennen. 
Als dann ein schrecklicher Unfall passiert, muss das Mädchen sich entscheiden. Wie soll sie mit der Wahrheit umgehen? Wen kann sie dafür "opfern"? 
Wir bekommen durch Clay einen guten Eindruck von den 'Machenschaften' der Politiker und das fand ich sehr interessant.

Schön ist auch die Entwicklung von Tim und seine Rolle in der ganzen Geschichte.

Für mich ist der einzige Nachteil an dem Buch, dass es so schnell vorbei war und das die Geschichte mit Nan nicht weiter aufgeklärt wurde. 


Fazit:  

Das Buch bietet so viel mehr, als man auf den ersten Blick vermuten würde und lässt sich flüssig lesen. Es ist eine schöne Liebesgeschichte mit interessanten Wendungen und tollen Hauptfiguren. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen. 
Von mir gibt es daher die volle Puntzahl 5/5 Punkte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...