Sonntag, 22. Oktober 2017

Aktion: Gemeinsam Lesen... Der Soundtrack meines Lebens #2

Nach langer Zeit startet für mich heute (Start: 15.10.2017) mal wieder ein gemeinsames Lesen. Zusammen mit Marina vom Blog Bücherpfötchen (Link zum Blog--> Klick) möchte ich diese Woche das Buch: Der Soundtrack meines Lebens von Jessi Kirby lesen. 

 


Ich habe von der Autorin Anfang des Jahres Mein Herz wird dich finden
gelesen, dass mich sehr gefesselt hat. Daher bin ich gespannt, wie mir der Soundtrack gefällt. Ich bin ein großer Fan von Roadtrips und hoffe auf ein paar schöne Lesetage.  

Inhaltsangabe
Für Honor bricht eine Welt zusammen, als der wichtigste Mensch in ihrem Leben stirbt: Ihr Bruder Finn fällt in Afghanistan. Sein Geschenk zu Honors Schulabschluss trifft kurz nach der Todesnachricht ein – Konzertkarten für das Abschiedskonzert der Sängerin, die die Geschwister ein Leben lang mit ihrer Musik begleitet hat. In Finns Auto startet Honor einen Roadtrip quer durch die USA, begleitet von Rusty, Finns chaotischem besten Freund. Der Trip erweist sich als eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Bald fliegen zwischen den beiden die Fetzen, doch je länger sie unterwegs sind, desto mehr verwandeln sich diese in Funken …

Ich werde hier nach gewissen Abschnitten/Kapiteln immer eine kurze Meinung posten.

Kapitel 1-5

Der Einstieg in die Geschichte gelingt leicht, auch wenn es zu Beginn sehr traurig ist. Wir begleiten Honor auf die Beerdigung ihres großen Bruders. Ohne Finn fühlt sie sich plötzlich leer und ohne Ziel. Jessi Kirby schafft es sofort mich in die jeweilige Stimmung zu versetzen. Zum Glück hält sie sich nicht lange mit traurigen Passagen auf. Nachdem Honor einen Brief von Finn gelesen hat, in dem er ihr quasi seinen letzten Wunsch mitgeteilt hat, macht sie sich auf den weiten Weg nach Kalifornien. Durch Zufall wird Rusty ihr Reisebegleiter. 
Rusty war Finns bester Freund bis etwas vorgefallen ist, dass die Freunde entzweit hat. Da wir als Leser über das Ereignis noch im Dunkeln tappen, verspricht der Roadtrip sehr interessant zu werden.

Kapitel 6-10 

Die ersten Stunden auf dem Roadtrip verlaufen schweigend. Es ist schön, wieviel Zeit sich die Autorin für die Entwicklung der Reise lässt. Bei der ersten Übernachtung lernt Honor einen interessanten Jungen kennen, mitdem sie ein einen romantischen Sonnenaufgang unter Wasser erlebt. 
Beim Weiterfahren geraten Rusty und Honor in eine gefährliche Situation. 
Mir gefällt das Buch immer besser. Man merkt, dass Honor im Moment etwas verloren wirkt und einfach nur weitermacht. Das ist besser als nichts zu tun. 

Kapitel 11-15


Hat von Euch das Buch schon jemand gelesen?

Kommentare:

  1. Hallo Andrea, :)
    wie weit bist du denn inzwischen in dem Buch? :)
    Ich habe bisher die ersten 57 Seiten gelesen und mag es bis dahin sehr gerne. :)
    Bin auf deine ersten Updates gespannt. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      ich bin auch fleißig am lesen, habe nur keine Zeit zum bloggen :-). Heute Abend werde ich über die ersten Seiten schreiben. Mir gefällt das Buch bisher super.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...