Samstag, 2. Juni 2018

Neuzugänge im April

Ja, der Mai ist schon zu Ende, aber da es hier gerade nur so vor neuen Büchern wimmelt, zeige ich Euch noch meine wunderschönen Neuzugänge aus dem April.


Ja ihr habt Recht. Ich habe (besser spät als nie) meine Liebe zu den Königskindern entdeckt.  

1) Lieber Feind von Jean Webster ist schon vor knapp 100 Jahren zum ersten Mal veröffentlicht worden und hat daher mein Interesse geweckt. Der Klappentext klingt wirklich interessant und bin ich sehr neugierig auf dieses Buch. Es soll allerdings auch an Lieber Daddy Long Legs anknüpfen und daher muss ich mir das Buch wohl auch noch besorgen :-)

Inhalt

Ein Waisenhaus leiten? Sally McBride erklärt ihre beste Freundin Judy für komplett verrückt, als diese ihr die Leitung des John-Grier-Heims übertragen will. Hätte ihr Verlobter nicht schallend gelacht und damit ihren Ehrgeiz geweckt, Sally hätte niemals eingewilligt.
Plötzlich einhundert Kinder zu haben, ist keine leichte Aufgabe! Und die Zustände im Heim sind haarsträubend. Mit Verve geht Sally an die Arbeit, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch dabei macht sie sich nicht nur Freunde. Ihr liebster Feind allerdings ist und bleibt der betreuende Kinderarzt Dr. Robin MacRae. (Quelle: goodreads)

♛♛♛♛♛
2) Jane & Miss Tennyson von Emma Mills stand schon ewig auf meiner Wunschliste

Inhalt:Devon würde eigentlich nichts an ihrem Leben ändern. Sie ist zufrieden damit, heimlich in ihren besten Freund verliebt zu sein und die Zukunft zu ignorieren. Aber das Leben macht nicht mit. Erst zieht ihr Cousin Foster, ein unverbesserlicher Sonderling mit einem überraschenden Talent für Football, bei ihnen ein. Dann taucht der unausstehliche, überhebliche und unerträglich attraktive Ezra auf. Devon hätte nie erwartet, dass Foster der Bruder wird, den sie nie haben wollte; oder dass Ezra ihre Lieblingsschriftstellerin Jane Austen liest, selbst wenn er Stolz und Vorurteil zunächst für die Fortsetzung von Verstand und Gefühl gehalten hat. (Quelle: goodreads)

♛♛♛♛♛
 
3) Der Geruch von Häusern anderer Leute von Bonnie Sue-Hitchcock

Inhalt:
Alyce weiß nicht, wie sie Fischen und Tanzen in Einklang bringen soll. Ruth hat ein Geheimnis, das sie nicht mehr lange verbergen kann. Dora will ihren Vater nie wieder sehen und wird von Dumplings Familie aufgenommen. Hank und seine Brüder hauen von zu Hause ab, doch einer von ihnen gerät dabei in große Gefahr. Und trifft auf Alyce …
Hier, unweit des nördlichen Polarkreises, wo der Alltag manchmal unerbittlich ist, kreuzen sich ihre Lebenswege immer wieder. Sie kommen einander näher, versuchen einander zu retten. Und wenn man es am wenigsten erwartet, gelingt es.
(Quelle: goodreads)

 
♛♛♛♛♛
 
4) Ein Sommer auf gut Glück von Morgan Matson habe ich mittlerweile gelesen und fand es ganz gut.

Inhalt:
Die Sommerferien stehen vor der Tür und Andie hat alles geplant: einen Sommerkurs an einer renommierten Uni als perfekte Vorbereitung auf das Medizinstudium. Kein Problem – mit ihren guten Noten und einem bekannten Politiker als Vater. Doch als ein Skandal ihren Vater zum Rücktritt zwingt und der „befreundete“ Rektor der Eliteuni seine Empfehlung zurückzieht, steht Andie zum ersten Mal in ihrem Leben ohne Plan da. So beginnt ein Sommer, in dem sie Dinge tut, die sie nie zuvor getan hat: Sie führt Hunde aus, verbringt Zeit mit ihrem Vater – und lässt den süßen Clark weiter in ihr Herz, als sie vorhatte. Aber kann das länger halten als einen Sommer? (Quelle: goodreads)

♛♛♛♛♛
 
5) Über Dumplin von Julie Murphy gibt es geteilte Meinungen und daher bilde ich mir lieber selbst eine....

Inhalt:
Willowdean – „16, Dolly-Parton-Verehrerin und die Dicke vom Dienst“ – wird von ihrer Mutter immer nur Dumplin' genannt. Bisher hat sie sich in ihrem Körper eigentlich immer wohl gefühlt. Sie ist eben dick – na und? Mit ihrer besten Freundin Ellen an ihrer Seite ist das sowieso total egal.
Doch dann lernt sie den sportlichen und unfassbar attraktiven Bo kennen. Kein Wunder, dass sie sich hoffnungslos in ihn verknallt – dass er sie allerdings aus heiterem Himmel küsst, verunsichert sie völlig. Plötzlich macht es ihr doch etwas aus, nicht schlank zu sein.
Um ihre Selbstzweifel in den Griff zu bekommen, beschließt Will, sich der furchteinflößendsten Herausforderung in ganz Clover City zu stellen: Sie will am „Miss Teen Blue Bonnet“-Schönheitswettbewerb teilnehmen und allen – vor allem sich selbst – beweisen, dass die Kleidergröße für das ganz große Glück überhaupt keine Rolle spielt.
(Quelle: goodreads)

 
♛♛♛♛♛
 
6) Der 13.Stuhl klingt gruselig und spannend. Mal etwas anderes und da habe ich Lust drauf...

Inhalt
*** Dämonische Katzen und manische Schriftsteller – 13 Geschichten von klassisch bis modern ***

Sie erwarten ihn schon. In einem verlassenen Haus, in einem großen, leeren Zimmer stehen 13 Stühle. Nur einer ist noch nicht besetzt. 12 merkwürdige Gestalten warten dort, jeder vor einer brennenden Kerze. Sie streiten, sie lachen und dann erzählen sie, einer nach dem anderen, ihre Geschichte: von Tod und Verderben, von Mord und Rache. Bis nur noch Jack übrig ist, nur noch eine Kerze, allein im Dunkeln. Und er endlich begreift, welche Geschichte er erzählen muss …
(Quelle: goodreads)


♛♛♛♛♛
 
7) Nach Milchmädchen möchte ich gerne noch ein weiteres Buch des Autors lesen. Café Morelli von Giancarlo Gemin klingt ebenfalls nach einer tolle Geschichte.

Inhalt:
Als der vierzehnjährige Joe erfährt, dass das Café seines geliebten nonno geschlossen werden soll, ist er entsetzt! Und schwört sich, alles zu tun, damit das nicht passiert. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die glorreichen Zeiten des "Morelli" scheinen vorüber. Zum Glück aber hat Joe nicht nur den italienischen Dickkopf seines Großvaters geerbt, sondern in seiner Cousine Mimi auch eine raffinierte Köchin, die mit ihren großartigen Gerichten die gesamte Straße in Verzückung versetzt. So weht durch das kleine walisische Viertel bald schon ein Hauch Dolce Vita. Und Joe muss feststellen: Familie, Freunde und die beste Pasta der Welt – manchmal braucht es einfach nur die richtigen Zutaten. (Quelle: goodreads)

♛♛♛♛♛
 
8) Im Jahr des Affen von Que Du Luu

Inhalt:
Mini ist eine Banane: außen gelb und innen weiß. Ihr Vater hingegen bleibt durch und durch gelb: Er spricht nur gebrochen Deutsch und betreibt ein Chinarestaurant.
Als ihr Vater ins Krankenhaus kommt, muss Mini im Restaurant schuften, sich mit dem trotzigen Koch streiten – und sie kann Bela nicht wiedertreffen, bei dem sie so viel Ruhe gefunden hat. Dann reist auch noch Onkel Wu an. Der traditionsbewusste Chinese holt die Vergangenheit wieder hoch: das frühere Leben, die gefährliche Flucht aus Vietnam.
Der ungewöhnliche Roman erzählt in poetischer, unbeschwerter Weise von der Tragik des Andersseins, der Suche nach Heimat – und der Suche nach Glück.
(Quelle: goodreads)


 ♛♛♛♛♛

Damit ist jede Menge neuer Lesestoff bei mir eingezogen und wartet darauf schnell vom SUB befreit zu werden.  

Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Andrea =)

    mir fällt gerade auf, dass die Königskinder Cover sich zum Teil sehr ähnlich sind. Offensichtlich mag es dort jemand einfach ein Gesicht abzudrucken und ein bisschen Schnörkel drum herum zu stricken :-P. Unabhängig vom Inhalt kommt mir das gerade etwas einfallslos vor =). Ich habe bisher noch gar kein Buch aus dem Verlag gelesen. Viel Spaß mit deinen Büchern.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,

      die Gesichter-Cover stechen wirklich ins Auge. Es sind aber nur fünf oder sechs Bücher, der Rest des Verlages ist anders :-). Und mich haben sie auch immer eher abgeschreckt, doch die zwei Bücher, die ich bisher gelesen habe, waren unerwartet großartig. Daher probiere es einfach mal.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...