Mittwoch, 2. August 2017

Monatsrückblick Juli 2017


Hallo zusammen,

im Juli hatte ich mir vorgenommen jeden Tag mind. 50 Seiten zu lesen und das ist mir wirklich geglückt. Aber es lag auch an den Ferien und an dem Regenwetter. Da wurde man ja richtig auf die Couch gezwungen. 
Und weil ich Lust auf etwas Veränderung hatte, hat mein Blog gleich mal ein neues Design bekommen.
Unterm Strich habe ich fünf Bücher gelesen ( zwei vom SUB - langsam geht es voran :-)!)

3548147733115621330199693539484319068118 

Der sechste Teil der Elena- Reihe von Nele Neuhaus konnte mich wieder begeistern. Ein klein wenig schwächer als der Rest, aber die Reihe bleibt auf einem hohen Niveau und das ist doch auch was wert.

Vom zweiten Zimt-Teil von Dagmar Bach war ich etwas enttäuscht, denn Vicky's Verhalten war mir dann doch oft zu übertrieben. Schüchternheit ist ja ok, aber hier wird es schon fast ins Lächerliche gezogen.  

Mein Monatshighlight ist diesmal: Das Leben fällt wohin, es will von Petra Hülsmann. Hier stimmte einfach alles. Lesespaß, Lesesog, Humor, Schickal und einfach super sympathische Charaktere.

Ein neuer Anfang war dagegen ein echter Flop. Der Inhalt ist dann doch sehr an Safe Haven angelehnt. Das war noch ok, allerdings ist der Schreibstil wirklich zum weglaufen, äh wegschauen....

Nubila- Das Erwachen dümpelt schon drei Jahre auf meinem SUB und jetzt wo ich die Geschichte fast durchgelesen habe, frage ich mich: WIESO? Es ist echt super spannend und toll gemacht. Ich muss unbedingt weiterlesen. Jeder der mal auf eine andere Art von Vampirroman steht, sollte sich die Reihe ansehen.



  1. Eine falsche Fährte (Elena Nr. 6) - Nele Neuhaus (320 Seiten) 4****
  2. Zimt und Zurück - Dagmar Bach (368 Seiten) 3,5****
  3. Das Leben fällt, wohin es will - Petra Hülsmann (512 Seiten) 5*****
  4. Ein neuer Anfang - Brenda Kennedy (210 Seiten) 2**
  5. Nubila - Das Erwachen - Hannah Siebern (340 Seiten) 

                                                                  ۝۝۝۝۝

 Was lief im Fernsehen?


Ich habe diesen Monat drei Filme gesehen, die mir gut gefallen haben. Über Be Somebody gab es auch einen Blog Beitrag: Klick!

Dann habe ich mir noch Freier Fall angesehen. Dort geht es um eine Liebesaffäre zweier Polizisten, die von vorherein zum scheitern verurteilt ist. Echt super von Hanno Koffler und Max Riemelt gespielt.

Bad Moms geht dann in eine ganz eigene Richtung, aber wer den Film Hangover mag und Mutter ist, der kann darüber bestimmt auch richtig lachen.

Be SomebodyFreier FallBad Moms

 Und als Serie?


Ich habe mir die erste Staffel von Orphan Black angesehen und bin bisher echt begeistert. Darin geht es um Sarah, die eine Frau durch Zufall beim Selbstmord beobachtet, die genauso aussieht, wie sie selbst. Da Sarah auf der Flucht ist, nimmt sie die Identität von Beth an, doch damit geht es erst los. Es gibt noch weitere Frauen, die aussehen wie sie selbst und dahinter steckt etwas ganz Großes.
 Am besten finde ich, dass die Hauptdarstellerin wirklich alle "Klone" selbst spielt und das total überzeugend darstellt. 
Derzeitig läuft in den USA die fünfte und letzte Staffel. Ich habe also noch einiges vor mir :-)
Orphan Black
(Bildquelle: Fernsehserien.de)
⇔⇔⇔⇔⇔
 
Ansonsten habe ich jetzt mit "The Son" angefangen. Die Serie spielt vor 100 Jahren in Texas und zeigt die Probleme zwischen den Mexikanern und den amerikanischen Siedlern. Es wird viel geballert und ist eine Mischung aus Western, Aktion und Familiendrama. Übrigens spielt Pierce Brosnan mit.

The Son
(Bildquelle: Fernsehserien.de)
۝۝۝۝۝

Was war los auf dem Blog?

Die drei beliebtesten Bücher Posts waren: 

    1) Mein Herz gehört dir
  

💓💓💓
 

Im August möchte ich folgende Bücher lesen:

  1. Ich und die Heartbreakers - Ali Novak
  2.  Nur, wenn ich fliehe - Terri Blackstock
  3. Flammendes Begehren - Gena Showalter
  4. Auf ewig dein - Eva Völler
  
 Und wie war euer Monat Juli?

PS: Wenn ihr mir euren Link da lasst, dann schaue ich mir gerne eure Monatsrückblicke an!


Kommentare:

  1. Hallo Anruba!

    Ja, das neue Design ist mir gleich aufgefallen! Ich mochte zwar dein altes echt gerne, aber das neue sieht auch schön aus :)

    Von deinen Büchern kenne ich mal wieder keins, aber die Serie Orphan Black wurde mir auch nahegelegt. Allerdings bin ich grade im GoT Fieber und ich guck grade mit meiner Tochter die alten Columbo Filme - sie sieht sie zum ersten Mal :D
    Aber in Orphan Black möchte ich auf jeden Fall bald auch mal reinschauen!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Columbo habe ich vor zwanzig Jahren oder so mal gesehen, aber habe es als was Gutes in Erinnerung. Würde ich mir auch mal wieder angucken.
      Orphan Black ist auf jeden Fall echt spannend. Bisher ist auch die zweite Staffel echt gut.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...